Massagen für Schwangere – Was Sie wissen müssen
George / June 28, 2019 / Gesundheit

Massagen für Schwangere – Was Sie wissen müssen

Massagen für Schwangere – Was Sie wissen müssen is free HD wallpaper. This wallpaper was upload at June 28, 2019 upload by George in .

Massagen sind einer der wirksamsten, erprobtesten und natürlichsten Faktoren, die zu Gesundheit und Wohlbefinden beitragen. Es ist auch bekannt, Schmerzen, Muskelverspannungen und hohe Belastungen, die schwangere Frauen erleben, zu heilen. Ja, Schwangerschaftsmassage oder vorgeburtliche Massage, wie sie allgemein genannt wird, haben sich als eine der wirksamsten Methoden zur Behandlung einiger schwangerschaftsbedingter Beschwerden erwiesen. Es beseitigt nicht nur körperliche Schwierigkeiten, sondern lässt Sie auch ruhig und entspannt zurück. Worum geht es bei diesen Massagen? Wie effektiv sind sie? Können sie zu Hause gemacht werden? Wie unterscheidet es sich von den regulären Massagen? Hier ist alles, was Sie über vorgeburtliche Massagen wissen müssen:

Was ist eine vorgeburtliche Massage? Eine Schwangerschaft bringt für eine Frau ganz neue Dinge in ihr Leben, und dazu kommen einige weniger angenehme Dinge wie Rückenschmerzen, Beinkrämpfe, Stress, Stimmungsschwankungen und so weiter. Um diese Beschwerden zu lindern und Ihren Weg in die Mutterschaft zu erleichtern und weniger anstrengend zu gestalten, werden vorgeburtliche oder Schwangerschaftsmassagen durchgeführt. Diese Massage wurde exklusiv für werdende Mütter entwickelt und verwendet sanfte Massagestriche mit speziellen Ölen, um sich auf das allgemeine Wohlbefinden zu konzentrieren und sie von Stress, Angst und Schmerzen zu befreien.

Warum vorgeburtliche Massage? Obwohl das Konzept der Massagen schon seit mehreren Jahrhunderten besteht, ist diese Art der Massage noch relativ neu und gewinnt zunehmend an Beliebtheit. Viele schwangere Frauen auf der ganzen Welt nutzen diese therapeutische Massage für die vielfältigen Vorteile, die sie bietet.

Im Folgenden sind die verschiedenen Vorteile der Schwangerschaftsmassage aufgeführt:

– Es hilft Ihrem Körper, Endorphine freizusetzen, die im Körper gebildet werden, um die Schmerzen auf natürliche Weise zu lindern.

– Stress ist ein häufiges Merkmal während der Schwangerschaft, und diese Massagen tragen dazu bei, Stress signifikant abzubauen. Während es die Stresshormone reduziert, wirkt es auch auf die Freisetzung von Wohlfühlhormonen wie Serotonin.

– Die vorgeburtliche Massage fördert die Durchblutung des Körpers und lindert Ödeme und Schwellungen in den Beinen und anderen Körperteilen. Die Knetwirkung in der Massage hilft dabei, die Wasserretention bei Schwangeren zu beseitigen, die ein Hauptkatalysator für die Schwellung ist.

– Die Massage ist ein wichtiger Stimmungsaufheller und Stressabbau. Es hilft, Angstzustände und Stress in Schach zu halten. Darüber hinaus entspannen sanfte Stöße auf den Bauch das Baby.

– Wenn Schlaflosigkeit oder schwangerschaftsbedingte Schlaflosigkeit ein Problem sind, ärgern Sie sich nicht. Diese Massage ermöglicht einen guten Schlaf, der während der Schwangerschaftsperiode für den Körper unerlässlich ist.

– Ein weiterer großer Vorteil ist, dass regelmäßige Schwangerschaftsmassagen die Muskeln auf die Geburt vorbereiten und die Beweglichkeit der Gelenke erhöhen.

Pränatale Massagen vs. generische Massagen
Obwohl die Ergebnisse beider Massagen entspannend und therapeutisch sind, variieren die Techniken für pränatale Massagen drastisch und müssen mit größter Sorgfalt durchgeführt werden. Im Gegensatz zu generischen Massagen umfassen vorgeburtliche Massagen leichtere, sanfte und kürzere Bewegungen des Bauches, des unteren Rückens und der Beine. Die Sicherheit und der Komfort von Mutter und Kind stehen daher an erster Stelle. Die Massage erfordert weniger Druck und einfache Bewegungen, um maximale Vorteile zu erzielen.

Vorteile von Massagen zu Hause
Vorgeburtliche Massagen erfordern viel Sorgfalt und Aufmerksamkeit. Die allgemeine Überzeugung ist, dass nur ein zertifizierter Therapeut eine spezialisierte Massage wie diese geben kann. Die gute Nachricht ist jedoch, dass Sie keine professionelle Masseuse sein müssen, um sich selbst oder einem Partner / Ehepartner / Familienmitglied eine vorgeburtliche Massage zu geben.

Der größte Vorteil einer Schwangerschaftsmassage zu Hause ist, dass Sie sich besser mit Ihrem Partner / Ehepartner verbinden können. Dies gibt ihnen die Möglichkeit, an einem der größten Ereignisse Ihres Lebens teilzunehmen und sich den Weg dorthin zu erleichtern. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie diese Massagen kostenlos erhalten können und wann immer Sie möchten. Die vertraute und liebevolle Berührung Ihres geliebten Menschen kann Ihrem Körper und Geist Wunder tun.

Wenn Sie eine Schwangerschaftsvorbereitungsklasse besucht haben, hätten Sie eine Grundausbildung in Schwangerschaftsmassagetechniken erhalten. Wenn Sie nicht Teil eines solchen Programms sind, können Sie im Internet nach verschiedenen Anleitungen suchen, die Ihnen eine detaillierte Beschreibung der Durchführung der Massage geben.

Gut zu wissen – Konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie während Ihrer Schwangerschaft Massagen geben / erhalten. Wenn Sie zu Hause eine Schwangerschaftsmassage geben, sollten Sie die Techniken genau untersuchen und verstehen. Vermeiden Sie die Massage während des ersten Trimesters, um das Risiko einer Fehlgeburt auszuschließen. Wenn Wunden, Wunden oder Beschwerden vorliegen, massieren Sie diese Bereiche nicht. Sofort dem Arzt melden.

Mit ein wenig Mühe und Sorgfalt können Sie Mutter und Kind durch eine vorgeburtliche Massage das Beste aus Gesundheit, Sicherheit, Freude und Wohlbefinden geben.

Ich hoffe, Sie haben diesen Artikel über Schwangerschaftsmassagen

Der Zweck ist, dass zertifizierter Masseur oder Masseurin Massage zur puren Entspannung wie bei einer Ganzkörperbehandlung geben kann, der Therapeut jedoch auch in der Lage sein sollte, kleinere Erkrankungen des Bewegungsapparates oder vielmehr Muskelstörungen mit einer lokaleren Massage in Kombination mit manuellen Dehnungstechniken zu behandeln und grundlegende Ratschläge zu erteilen Übung und Ausdehnung. Die Schwierigkeit ist, dass die Definition der klassischen Massagetechniken nicht universell ist. Zum Beispiel könnte Petrissage eine Technik mit Kreislaufbewegung mit dem Kontakt der Handfläche sein, aber Petrissage wird auch als eine Gesamttechnik erwähnt, die Variationen des Knetens oder Komprimierens beinhaltet. Ein weiteres Dilemma besteht darin, dass viele Schulen andere Techniken zur Freisetzung von Weichgewebe oder Myofaszenz in die Massageroutine einbezogen haben. Und um noch vielfältiger zu werden, macht jede Schule ihre eigene Routine und es gibt keinen Konsens darüber, welche Massagetechniken für welche Körperregion durchgeführt werden sollten. Ein Beispiel ist, dass einige Schulen ihren Schülern beibringen, dass Tapotement am Unterkörper durchgeführt werden könnte, andere lehren, dass Tapotement auch am Oberkörper durchgeführt werden kann.

Alle Mitgliedsschulen des schwedischen Massagebeirats haben ein eigenes Profil und eine eigene Spezialisierung. Die meisten Schulen schließen ihre Schüler auch mit einem höheren Abschluss ab, als dies erforderlich ist. Leider gibt es viele Schulen, die nicht dem schwedischen Massagebeirat angehören. Einige dieser Schulen sind noch berufstätig, andere geben das Diplom nach einigen Kurstagen ohne Prüfung ab. Es ist natürlich eine Sache, einen kürzeren Kurs für den nicht professionellen Gebrauch zu haben, aber es ist nicht sehr ernst, wenn er als Kurs für den professionellen Gebrauch gedacht ist.

Ich habe einige Erfahrungen mit Prüfungstherapeuten, die an anderen Schulen in Schweden eingeschrieben sind, als ich arbeite, und ich habe auch einige Prüfungen von Therapeuten aus anderen Ländern abgelegt. Der Therapeut wird in der spezifischen Technik sehr gut sein, aber es sah immer eher nach einer unspezifischen Ganzkörperbehandlung und einer Routine aus, die weniger rational und abwechselnd aus verschiedenen Regionen ist. Es ist ein großer Unterschied, wie die schwedische Massage durchgeführt wird. Dennoch ist eine berechtigte Frage, was der Unterschied zwischen dem, was die Schulen unterrichten, und dem, was die einzelnen Therapeuten tun. Wenn ich Lernvideos zur schwedischen Massage anschaue, sehe ich, dass die Massagetechniken selten systematisch an bestimmten Muskeln durchgeführt werden. Es sieht eher nach einer unspezifischen Ganzkörperbehandlung aus. Ich sage nicht, dass das falsch oder schlecht ist.

Massagen für Schwangere – Was Sie wissen müssen is high definition wallpaper and size this wallpaper is 350x350. You can make Massagen für Schwangere – Was Sie wissen müssen For your Desktop image background, Tablet, Android or iPhone and another Smartphone device for free. To download and obtain the Massagen für Schwangere – Was Sie wissen müssen images by click the download button below to get multiple high-resversions.

Tags :
Massagetechniken für heute
George / May 17, 2019 / Therapie

Massagetechniken für heute

Massagetechniken für heute is free HD wallpaper. This wallpaper was upload at May 17, 2019 upload by George in .

Massagetherapie kann als Manipulation von Weichgewebe definiert werden. Massagetherapie hat physische, physiologische und psychologische Auswirkungen, dh sie kann sich auf Geist, Körper und Seele auswirken. Das Wort “Massage” kommt aus dem Französischen und bedeutet “Reibung oder Kneten”, das arabische Wort “Massa” bedeutet “berühren, fühlen oder handhaben” und das lateinische “Massa” bedeutet “Masse, Teig”. Ein älterer Ursprung könnte vom hebräischen “me-sakj”, was “mit Öl salben” bedeutet, und dem altgriechischen “anatripsis” oder lateinischen “frictio” gewesen sein, war das Wort für Massage.

Während einer Massage kann Weichgewebe, bestehend aus Muskeln, Sehnen, Bändern, Haut, Lymphgefäßen, Organen und anderem Bindegewebe, auf verschiedene Arten manipuliert werden. Dazu gehören mit Druck, Spannung, Bewegung, Vibration – alle entweder in Bewegung oder stationär, strukturiert oder unstrukturiert. Massagestöße können mit den Händen, den weichen Fäusten, den Fingern, den Daumen, den Ellbogen, den Unterarmen und den Füßen angewendet werden. Es gibt über 80 anerkannte Massagemodalitäten oder Massagearten. Die am häufigsten genannten Gründe für die Einführung der Massage als Therapeutikum waren die Nachfrage der Kunden und die wahrgenommene klinische Wirksamkeit.

Während einer Massage wird der Kunde entweder auf einem Massagetisch oder einem Massagestuhl positioniert. Der Massagetisch ist bequem gepolstert, lässt sich zwischen den Kunden leicht reinigen und verfügt über eine gepolsterte hufeisenförmige Kopfstütze, die eine korrekte Positionierung des Nackens und ein leichtes Atmen ermöglicht, während der Kunde nach unten schaut. Der Massagesessel ist ebenfalls gut gepolstert, leicht zu reinigen und verfügt über eine gepolsterte Kopfstütze in Hufeisenform. Der Kunde bleibt jedoch in einer aufrechteren Sitzposition. In der Regel dauert eine Stuhlmassage kürzer als 5 bis 15 Minuten und wird durchgeführt, wenn der Kunde vollständig gekleidet ist. Eine Tischmassage dauert in der Regel 30 bis 90 Minuten, wobei der Kunde sich unter einem Laken und / oder einer Decke teilweise oder vollständig auszieht. Oft werden Kissen oder Polster zur Unterstützung der Körperpositionierung verwendet, um den Komfort während der Sitzung zu erhöhen.

Das Ziel Ihrer Massage wird bestimmen, welche Modalität oder Modalitäten der Massagetherapeut verwenden wird. Die Frage, die Sie sich stellen müssen, lautet: “Was ist mein Ziel für meine Massagesitzung?” Ist die Massage zur Entspannung, Stressbewältigung, Linderung von chronischen Schmerzen, Rehabilitation einer Verletzung, Linderung von häufigen Kopfschmerzen oder Verbesserung der Beweglichkeit und Beweglichkeit. Teilen Sie Ihrem Masseur mit, nach welchen Ergebnissen Sie suchen, und lassen Sie ihn den Rest erledigen.

Oft verwendet ein Massagetherapeut während der Massage ätherische Öle. Dies nennt man “Aromatherapie”. Unter Aromatherapie versteht man die Verwendung von ätherischen Ölen für das körperliche und seelische Wohlbefinden. Es ist bekannt, dass ätherische Öle sowohl auf körperlicher als auch auf emotionaler Ebene heilende Eigenschaften haben. Nur die Natur kann ganze ätherische Öle produzieren . Ätherische Öle sind winzige Tröpfchen, die in verschiedenen Pflanzenteilen wie Blättern, Stängeln, Rinde, Blüten, Wurzeln und Früchten enthalten sind. Jedes ätherische Öl hat seine eigenen heilenden Eigenschaften und kann entspannen, Energie spenden, Kopfschmerzen lindern oder Stress abbauen, um nur einige zu nennen. Eines der häufigsten ätherischen Öle bei der Massage ist Lavendel.

Eine Massage mit beheizten Steinen besteht in der Regel aus einer schwedischen Massage mit erwärmten, glatten Steinen, die in den Händen des Massagetherapeuten gehalten werden. Gewöhnlich werden erhitzte Steine ​​auch auf dem Rücken, dem Bauch, hinter dem Nacken und sogar zwischen den Zehen platziert, um der Sitzung ein zusätzliches Element der Entspannung zu verleihen. Erhitzte Steine ​​können beim Erwärmen und Lösen von verspannten Muskeln sehr effektiv sein. Normalerweise ist der Druck, der während der Massage mit erhitzten Steinen angewendet wird, etwas geringer und kann ideal für diejenigen sein, die sehr verspannte Muskeln haben, aber nicht viel Druck mögen.

Die Sportmassage richtet sich speziell an Personen, die sich körperlich und sportlich betätigen. Sie können von dieser Art der Massage sicherlich profitieren, auch wenn Sie kein Profisportler sind. Jeder, der körperlich aktiv ist und regelmäßig trainiert, kann davon profitieren. Bei dieser Art der Massage geht es mehr darum, die Regeneration des Körpers nach einem Workout oder einer Sportveranstaltung zu unterstützen sowie Verletzungen vorzubeugen und zu behandeln. Regelmäßige Massagen können auch die sportliche Leistung verbessern.

Die Sportmassage besteht aus einer Kombination von Techniken und die Bewegungen sind in der Regel schneller als die schwedische Massage. Diese Modalität umfasst auch Techniken zum Aufwärmen und / oder Abkühlen der Muskeln sowie zum erleichterten Dehnen, um die Flexibilität und den Bewegungsspielraum zu erhöhen.

Es gibt zahlreiche Theorien, wie Massagetherapie den Körper wirklich beeinflusst. Einige Theorien gehen davon aus, dass eine Massage die Freisetzung von Chemikalien wie Endorphinen oder Serotonin im Körper stimulieren kann, um die Entspannung zu erleichtern, oder die “Gate of Control-Theorie”, dass die Massage selbst dazu beiträgt, die an das Gehirn gesendeten Schmerzsignale zu blockieren. Es ist bekannt, dass die Massagetherapie das parasympathische Nervensystem aktiviert, welches das Nervensystem ist, das “Entspannung und Verdauung” steuert und das bei der Erklärung der Magengurgeln hilfreich sein kann, die Sie während Ihrer Sitzung hören.

Der beste Weg, einen Massagetherapeuten zu finden, besteht darin, einen Freund oder Angehörigen eines Gesundheitsberufs wie Chiropraktiker, Hausarzt oder Personal Trainer zu bitten, einen zu empfehlen. Fragen Sie unbedingt den Masseur nach seiner Ausbildung, Erfahrung und Lizenzberechtigung. Fragen Sie auch Ihre Versicherungsgesellschaft nach dem Versicherungsschutz, da einige Versicherungspläne einen Teil oder die gesamten Sitzungsgebühren bezahlen. Wenn nicht, checken Sie in Ihren Flex-Ausgabenplan oder in Ihre Gesundheitskonten ein, so oft Sie eine dieser Konten verwenden können, um die Sitzungen zu bezahlen.

Ob Sie während einer Sitzung sprechen möchten oder nicht, hängt von Ihren jeweiligen Anforderungen ab. Einige Kunden müssen sprechen. Manche brauchen Stille. Massagetherapeuten werden in der Regel versuchen, den Bedürfnissen des Kunden gerecht zu werden. Manchmal führt das Sprechen jedoch dazu, dass der Patient nicht entspannt wird oder die physischen, nonverbalen Dimensionen der Massage nicht mehr wahrgenommen werden. In jedem Fall können Sie gerne Feedback zu Ihren Bedürfnissen und zu den Themen geben, die Ihnen während der Sitzung gefallen oder nicht gefallen. Gute Kommunikation unterstützt die Massage.

Article Source: http://EzineArticles.com/3717808

In Bezug auf Ihre Massagetherapie sind noch einige andere wichtige Punkte zu beachten. Der Massagetherapeut wird wahrscheinlich ein hochwertiges Öl oder eine Lotion verwenden, aber wenn Sie eine allergische Reaktion haben, sollten Sie dies dem Massagetherapeuten mitteilen. Einige Massagetherapeuten bieten an, während einer Sitzung Musik zu spielen, andere empfinden dies möglicherweise als störend. Es ist am besten, nicht direkt vor einer Sitzung gegessen zu haben. Ihr Massagetherapeut kann Ihnen viele andere Fragen beantworten. Wenn Sie aus irgendeinem anderen Grund einen Massagetermin verpassen müssen, wird sich Ihr Massagetherapeut mit Sicherheit über eine Benachrichtigung so schnell wie möglich freuen.

Um die Vorteile der Massage zu genießen, die diskutiert wurden, ist es am besten, eine therapeutische Massage von einem Arzt zu erhalten, der gründliche Kenntnisse in Anatomie, Physiologie, Kinesiologie und Massagetechnik mit einem sensiblen, kraftvollen Tast- und Heilungssinn kombiniert. Ihre Gesundheit!

 

 

Massagetechniken für heute is high definition wallpaper and size this wallpaper is 1134x756. You can make Massagetechniken für heute For your Desktop picture, Tablet, Android or iPhone and another Smartphone device for free. To download and obtain the Massagetechniken für heute images by click the download button below to get multiple high-resversions.

Tags :
Die positiven physischen und psychischen Auswirkungen der Körpermassage
George / May 15, 2019 / Therapie

Die positiven physischen und psychischen Auswirkungen der Körpermassage

Die positiven physischen und psychischen Auswirkungen der Körpermassage is free HD wallpaper. This wallpaper was upload at May 15, 2019 upload by George in .

Jede Massage, sei es eine Sporttherapie oder ein Ayurveda-Spa, wirkt auf vier Körpersysteme. Nämlich,

  1. Physisch
  2. Physiologisch
  3. Neurologisch
  4. Psychologisch

Alle vier sind verbunden. Die geschickte Bewegung der Hände einer Masseuse erzeugt den ersten, dh physischen Effekt, der wiederum die anderen drei auslöst. Bei jedem Schlag, Reiben, Drücken oder Zusammendrücken der Haut verändern sich die darunter liegenden Muskeln neurologisch, funktionell oder psychisch.

Die Reaktion des Körpers auf eine Massagetherapie hängt von der Art der Bewegung ab, dh von der Technik und der Zeit, für die sie ausgeführt wird. Die Tiefe, Geschwindigkeit, Häufigkeit und der Teil des Körpers, der massiert wird, bestimmen auch das Ausmaß der Vorteile. Betrachten wir zunächst die körperlichen Reaktionen auf eine Massage.

Was sind die körperlichen Vorteile einer Körpermassage ?

Die Muskeln in einem Körper haben viel Flexibilität. Sie können sich in erheblichem Maße ausdehnen und zusammenziehen. Es ist das Bindegewebe, das um sie herum liegt und die Bewegung begrenzt. Eine Möglichkeit, die Dehnbarkeit des Bindegewebes zu erhöhen, sind Massagen. Kontinuierliches Kneten oder Wringen kann das Gewebe in der Nähe der Muskeln lockern (und dehnen). Darüber hinaus erhöhen rigorose Bewegungen die Durchblutung des Bereichs und erwärmen ihn, wodurch das Gewebe geschmeidig wird.

Bei regelmäßiger Anwendung kann die Massage verursachen:

  • Verlängerung der Muskelfasern
  • Veränderungen im Bindegewebe
  • Flexibilität verbessern

Diese körperlichen Veränderungen führen zu folgenden Vorteilen:

  • Der Bewegungsumfang in den Gelenken eines Körpers nimmt zu, weil die Muskeln entspannt sind.
  • Schwellungen, die durch Auslaufen von Blut oder anderen Flüssigkeiten aus Gefäßen und Kapillaren entstanden sind, können reduziert werden. Die Massage stimuliert den Lymphfluss und erhöht die Temperatur des Weichgewebes, wodurch die ausgetretene Flüssigkeit wieder aufgenommen wird und die Schwellung abnimmt.
  • Jeder Muskel, der Verspannungen hält, kann durch Streicheln mit einer Massage gelindert werden. Die Bewegung stimuliert die am Nervenende vorhandenen Rezeptoren, die dann entweder zur Muskelentspannung oder zur Straffung führen können. Der Effekt ist reflexiv, was bedeutet, dass er aufgrund der Massage automatisch in den Muskeln auftritt.

Was sind die psychologischen Reaktionen einer Massage?Vor dem Eintauchen in die psychologischen Vorteile der Massage sollte eines klargestellt werden. Die biologischen oder physiologischen Ergebnisse hängen eng mit den mentalen Wirkungen der Therapie zusammen. Wenn sich die Muskeln entspannen, wird automatisch ein ruhigerer Zustand des Gehirns erreicht. Das Gegenteil gilt auch. Wenn das psychologische Feedback besagt, dass die Anspannung im Geist nachlassen soll, entspannen sich auch die Muskeln im Körper.

Einige der psychologischen Kompensationen, die durch Massage erreicht werden können, sind:

  • Schmerzlinderung: Eine Massage reduziert Muskelverspannungen, was den Druck auf das Nervenende verringert und zu geringeren Schmerzen führt. Wenn ein Teil des Schmerzes nachlässt, ändert sich auch seine Wahrnehmung, was ihn weiter verringert. Der Zyklus wiederholt sich ständig. Daher wird die Sporttherapie kontinuierlich eingesetzt, um Verletzungen bei Sportlern zu behandeln und die Rehabilitation zu beschleunigen.
  • Angst: Körperliche Entspannung des Körpers und Schmerzlinderung lindern folglich die Angst, die ein Körper hat.

Was sind die biologischen Ergebnisse der Spa-Therapie?Die Wirkung einer Thai-Massage beschränkt sich nicht nur auf das Gehirn und den physischen Körper. Die darin enthaltenen biologischen Funktionen sehen ebenfalls positive Ergebnisse. Wenn Massagen mit Druck und Tiefe durchgeführt werden, komprimieren und lösen sie Blutgefäße, wodurch die Durchblutung gesteigert wird. Sogar der Lymphfluss zum Herzen kann gesteigert werden, indem bestimmte Bereiche des Körpers über einen längeren Zeitraum massiert werden. Zwei Techniken, mit denen die Lymphe dazu angeregt werden kann, zu den Extremitäten des Körpers zu fließen, sind Kneten und Streicheln.

Wenn die Durchblutung im Körper zunimmt, steigt auch der Sauerstoff, der den Weichteilen zur Verfügung steht, zusammen mit der Zugänglichkeit von Nährstoffen. Wenn der Lymphfluss zunimmt, wächst auch die Fähigkeit des Körpers, Abfallprodukte aus dem Lymphsystem zu entfernen. Der Blut- und Lymphfluss wird durch die Stimulation der Nerven erreicht. Dies führt zu einer Erweiterung der Blutgefäße, die zu einer stärkeren Durchblutung, höheren Temperaturen, einer Erhöhung der Elastizität der Muskeln und einer besseren Zufuhr von Sauerstoff und Nährstoffen führt.

Der letzte Vorteil der Massage ist neurologisch. Durch bestimmte Bewegungen kann ein Massagetherapeut Reflexaktionen im Körper auslösen. Diese Wirkungen haben eine beruhigende Wirkung. Eine solche Bewegung ist das Reiben einer schmerzhaften Stelle. Die Bewegung stimulierte die Nervenenden an der Stelle, die das Signal aussandten, das Schmerzgefühl zu stoppen. Dies geschieht, indem die Übertragung von Signalen zum Rückenmark blockiert wird. In einfachen Worten, eine Massage lindert Schmerzen im Körper, indem sie das Nervensystem beeinflusst.

Eine kurze Zusammenfassung

Das Wesentliche ist, dass Massagen verschiedener Art eingesetzt werden können, um Schmerzen zu lindern, Ängste abzubauen, den Blut- und Sauerstofffluss zu stimulieren. Es kann auch verwendet werden, um die Schwellung zu verringern und den Bewegungsbereich zu vergrößern. Eine exzellente Körpertherapie kann Sie entweder in einen entspannten Zustand versetzen oder aktiver machen. Welche Wirkung eine Massage haben soll, hängt von den körperlichen und geistigen Bedürfnissen der Person ab.

Eine Massage soll eine angenehme Erfahrung sein, die zu positiven Ergebnissen führt, die dieses Versprechen einlösen. Wir sind einer der wenigen Orte in der Nation, die zertifiziert sind, um traditionelle Ayurveda-Therapie und Körper-Thai-Massage anzubieten. Jede von uns durchgeführte Weichteiltherapie erfolgt unter Berücksichtigung der Bedürfnisse und Anforderungen des Klienten. Schon vor Beginn der Massage sorgen wir dafür, dass ein geistig entspannter Zustand erreicht wird.

Von der Sportmassage bis zur Tiefengewebemassage, die sich auf die Heilung eines Körpers konzentriert, ist das River Day Spa auf alle Bedürfnisse ausgerichtet. Mit professionellen und ausgebildeten Massagetherapeuten auf unserer Gehaltsliste bieten wir unseren Kunden seit Jahren exzellenten Service. Besuchen Sie unsere Website und werfen Sie einen Blick auf das Angebot professioneller Spa-und Massagetherapien.

Professionelles Spa und Massage für Sportler – Ein grundlegender Leitfaden

Es gab eine Zeit, in der Massage als Luxus für die Wenigen galt. Heutzutage sucht jeder nach dem Spa in der Nachbarschaft, insbesondere Sportler und professionelle Trainer. Eine Massage wird nicht nur als nützlich erachtet, sondern ist auch wichtig, um den Körper fit zu halten und Höchstleistungen zu erbringen. Umfragen und Studien haben immer wieder gezeigt, dass Massagen enorme positive Auswirkungen auf die Funktionsweise des Körpers haben können. Sportler können besser behandelt und die Rehabilitation beschleunigt werden.

Die Vorteile der Körpermassage sind nicht auf professionelle Sportler beschränkt. Sie können von jedem genutzt werden, der regelmäßig Sport treibt. Bessere Leistung, Vorbeugung von leichten Verletzungen, Schmerzreduzierung, mehr Konzentration und kürzere Erholungszeiten sind einige Vorteile der Weichteiltherapie. In den folgenden Abschnitten wird jedem Athleten oder Sportbegeisterten eine wichtige Anleitung zur Massage gegeben.

Die anatomischen Vorteile einer Massage

Wenn der Körper massiert wird, passieren zwei Dinge. Erstens führt der Druck der Hand der Masseuse und ihre Bewegung zu einer mechanischen Reaktion im Körper. Zweitens tritt eine Reflexwirkung auf, weil die Nervenenden stimuliert werden. Die beiden Reaktionen wirken sich zusammen auf das Herz-Kreislauf-System des Körpers aus, was zu folgenden Vorteilen führt:

  • Die Blutgefäße weiten sich, was die Durchblutung erhöht und die Effizienz fördert.
  • Der Fluss zum Herzen wird durch die wiederholte manuelle Massage verstärkt, was zu einem erhöhten Sauerstoffgehalt im Körper führt. Gewebe haben einen besseren Zugang zu Nährstoffen und der Körper entfernt leicht Abfallprodukte und Toxine.
  • Die Herzfrequenz sinkt, was zu einer Entspannung und einem unbeschwerten Körper führt.

Neben den kardiovaskulären Vorteilen einer Massage gewinnt ein Sportler auch Vorteile für die Muskulatur.

  • Muskelkater wird beseitigt und die Anspannung beseitigt, was bei Sportlern zu einer schnelleren Genesung führt.
  • Muskeln haben mehr Bewegungsspielraum, da sie flexibler sind.
  • Die beiden oben genannten Faktoren stärken gemeinsam die Leistung des Einzelnen in Wettkämpfen und Spielen, indem sie Muskeln aufbauen.

Arten von Massagen für SportlerSchmerzlinderung, stärkere und geschmeidigere Muskeln und eine natürlichere Erholung sind die drei wesentlichen Vorteile einer Massage für Menschen, die trainieren. Dies bedeutet jedoch nicht, dass irgendeine Massagetherapie diese Ergebnisse liefert. Für Sportler und Sportler gibt es eine Reihe von Behandlungen, die am besten funktionieren:

  1. Sportmassage: Je nach Art des Spiels spielt der Athlet; Sporttherapien können unterschiedlich sein. Die meisten von ihnen werden mit sehr hoher Geschwindigkeit ausgeführt und beinhalten viel Dehnung. Der Ansatz der Massage kann auch nach dem Zeitpunkt der Durchführung variieren. Eine Pre-Workout-Massage beinhaltet hauptsächlich Dehnungen, die die Muskeln wärmen. Eine Therapie, die nach dem Spiel durchgeführt wird, zielt darauf ab, die Elastizität zu erhöhen und Schmerzen zu lindern.
  2. Tiefengewebetherapien: Diese werden angewendet, wenn bestimmte Körperteile Probleme verursachen. Wenn beispielsweise die Muskeln des Knies aufgrund ständiger Aktivität zu schmerzen beginnen, kann ein starker Druck auf die Muskeln und das umgebende Gewebe zur Lösung des Problems beitragen. Solche Massagen lassen die Person oft wund, weil sie dazu bestimmt sind, Knoten zu entfernen. Die Beseitigung von Verspannungen und Muskelschmerzen erfordert viel Druck.

Anstatt sich für Aromatherapie oder Weichgewebemassage zu entscheiden, ist es daher besser, Sport oder Tiefengewebemassage zu wählen.Der richtige Zeitpunkt, um Massagen zu planen

Der erste Punkt ist, sich zu erinnern, dass die Resultate, die regelmäßige Massage zur Verfügung stellen kann, nie mit einem einmaligen vergleichen können. Jedes führende Körpermassagezentrum empfiehlt die Planung einer ganzen Reihe von Massagen, die mit dem Sportprogramm des Sportlers übereinstimmen. Therapien sind sehr ähnlich wie Training. Je regelmäßiger Sie sie durchführen, desto besser sind die Ergebnisse. Jeder Sportler, der die kumulativen Vorteile von Spas nutzen möchte, muss diese in kurzen Abständen einplanen.

Dies sind zwei wichtige Punkte, die beim Einzeichnen von Massagen vor oder nach einem Spiel berücksichtigt werden sollten:

  • Sie sind nicht nur zum Lösen von Problemen gedacht. Sie können auch für vorbeugende Maßnahmen eingesetzt werden.
  • Das Ergebnis von Therapien kann von kurzer Dauer sein, daher ist ein regelmäßiger Massageplan erforderlich

Das optimale Programm für jeden Profisportler oder jede Person, die auf hohem Niveau trainiert, ist einmal in 7 Tagen. Wenn das nicht möglich ist, ist einmal in 2 Wochen unerlässlich. Für andere Personen, die nicht so viel trainieren oder Budgetbeschränkungen haben, wird empfohlen, zweimal innerhalb von 30 Tagen zu trainieren.Eine kurze Zusammenfassung

Als Athlet, Amateur oder Experte, angehender Trainer oder Übungsliebhaber kann jede Person Massagen zur Pflege des Körpers, zur Lösung von Schmerzpunkten und zur Heilung von Verletzungen anwenden. Therapien können die entscheidende Waffe sein, die Sie benötigen, um Ihren Körper in Topform zu halten. Massagen können Ihnen nicht nur körperlich helfen, auch die mentalen Vorteile sind immens. Sie können Ihnen helfen, sich besser zu konzentrieren und mehr zu entspannen.

Die Folgen der Therapie sind offensichtlich, aber die Ergebnisse können nur durch den Besuch eines bekannten Massagezentrums wie River Day Spa erzielt werden. Die Auswahl der richtigen Therapeuten ist ebenso wichtig wie die Auswahl der richtigen Massage für Sportler. Deshalb sind wir das beste Spa- Center. Unsere Kunden kommen aus ständigen Mundpropaganda. Bei Problemen mit dem Training bieten wir Tiefenmassagen an, die die Muskelsteifheit verringern und den Körper von Schmerzen entlasten können, die nach dem Training auftreten. Für Sportler bieten wir Sportmassagen an, die Verspannungen lösen, beim Muskelaufbau helfen, die Bewegungsfreiheit fördern und die Leistungsfähigkeit des Einzelnen steigern. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin und befreien Sie sich von sportbedingten Verletzungen.

Die positiven physischen und psychischen Auswirkungen der Körpermassage is high definition wallpaper and size this wallpaper is 830x394. You can make Die positiven physischen und psychischen Auswirkungen der Körpermassage For your Desktop image background, Tablet, Android or iPhone and another Smartphone device for free. To download and obtain the Die positiven physischen und psychischen Auswirkungen der Körpermassage images by click the download button below to get multiple high-resversions.

Tags :
Eine alternative Therapie für Arthritis – mit Massagen und was zu erwarten ist
George / May 14, 2019 / Gesundheit

Eine alternative Therapie für Arthritis – mit Massagen und was zu erwarten ist

Eine alternative Therapie für Arthritis – mit Massagen und was zu erwarten ist is free HD wallpaper. This wallpaper was upload at May 14, 2019 upload by George in .

Es gibt alternative Therapien für Arthritis, die immer beliebter werden. Wenn Sie an Arthritis leiden, sollten Sie sich an eine Massage wenden, um sowohl Ihre Schmerzen als auch die Steifheit Ihres Zustands und Ihr allgemeines Wohlbefinden zu behandeln. Vielleicht haben Sie die Massage noch nicht ausprobiert, weil Sie nicht wissen, was Sie erwarten sollen, weil Sie nicht sicher sind, ob die Massage eine gute Idee für Ihre Gelenkschmerzen und Entzündungen ist, oder weil Sie nicht wissen, wo Sie einen guten Massagetherapeuten finden können. Dieser Artikel geht auf diese berechtigten Bedenken ein und zeigt Ihnen, wie eine Massage ein wichtiger Bestandteil Ihres effektiven Arthritis-Managements sein kann.

Was ist eine Massage? Sie werden einen ausgebildeten Fachmann als Massagetherapeuten haben, der drückt, reibt, streichelt, knetet und auf andere Weise die Muskeln und Weichteile Ihres Körpers manipuliert. Massage ist eine der ältesten Heilkünste. Es ist bekannt, dass die alten Chinesen, Ägypter und Griechen es praktiziert haben. Massage wurde in den Vereinigten Staaten Mitte des 19. Jahrhunderts akzeptiert und verschwand erst im folgenden Jahrhundert.

Heute arbeiten in den USA weit über 100.000 Massagetherapeuten. Sie praktizieren Massagen in vielen Umgebungen, von Krankenhäusern über Gesundheitsclubs bis hin zu privaten Studios. Die Menschen gehen aus verschiedenen Gründen zu ihnen: um Schmerzen zu lindern, sich von Verletzungen zu erholen, Stress abzubauen, Angstzustände und Depressionen zu lindern und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern.

Während es mehr als 250 verschiedene Massagetechniken gibt, wenden die meisten Praktiker eine oder mehrere der wenigen grundlegenden Methoden an. Viele verwenden eine Form der schwedischen Massage, bei der lange, fließende Bewegungen angewendet werden, die beruhigend und entspannend wirken sollen. Wenn sich Ihr Körper entspannt, kann der Masseur auch gezielt Druck ausüben, um Muskelverspannungen zu lindern. Weitere beliebte Massageformen sind die Tiefengewebemassage, bei der tiefere Gewebeschichten stark unter Druck gesetzt werden, und die myofasziale Entspannung, bei der lange Dehnbewegungen die Spannung in der Faszie (dem Bindegewebe um die Muskeln) lösen. Es gibt auch die asiatischen Techniken der Akupressur und des Shiatsu, bei denen der Fingerdruck auf bestimmte Punkte des Körpers angewendet wird, und die Technik der Reflexzonenmassage, bei der das Reiben bestimmter Punkte der Füße und Hände unterstützt wird.

Was sind die Vorteile einer Massage? Wenn Sie eine chronische Erkrankung haben, kann Massage zahlreiche Vorteile haben. Bei richtiger Anwendung kann die Massage eine wunderbare Abwechslung vom Stress des Lebens mit Arthritis oder einer anderen stressigen Erkrankung bieten. Es kann bei der Entspannung helfen, was an sich die Heilung fördert und den Stress reduziert. Es kann auch Schmerzen lindern, Gelenkbewegungen verbessern, verspannte Muskeln entspannen und die Durchblutung stimulieren. Massagen für diejenigen unter Ihnen, die an Arthritis leiden, sollten jedoch als ergänzende Therapie behandelt werden, d. H. Eine, die in Kombination mit anderen regelmäßigen medizinischen Behandlungen wie Schmerzmedizin oder Physiotherapie angewendet wird und diese nicht ersetzt. Nachfolgend finden Sie fünf Möglichkeiten, wie Sie von einer Massage profitieren können, auch wenn Sie keine Arthritis haben.

Eins ist Entspannung. Der beste und wahrscheinlich größte Vorteil ist die Entspannung, das ist die Nummer eins. Massage soll dem Körper Wohlbefinden bringen. Mary Kathleen Rose ist zertifizierte Massagetherapeutin in Colorado. Nach 25 Jahren Erfahrung und einem Großteil der Erfahrung mit Menschen mit chronischen Erkrankungen hat sie einen Massagestil entwickelt, den sie Comfort Touch nennt und der sich durch langsamen, breiten und umgebenden Druck auszeichnet . Es ist nicht genau bekannt, warum oder wie Massage die Entspannung fördert. Einige spekulieren, dass Massage das parasympathische Nervensystem des Körpers auslöst (das die körpereigenen Wiederherstellungsprozesse unterstützt), die Muskelspannung verbessert, die Herzfrequenz verlangsamt und die Kampf- oder Fluchtreaktion verehrt wird.

Ihre Zirkulation ändert sich. Während der Mechanismus nicht gut verstanden ist, wird angenommen, dass Massage auch den Fluss der Lymphe im Körper fördert. (Lymphe ist eine Flüssigkeit, die im ganzen Körper zirkuliert; die Zellen in der Lymphe helfen, Infektionen und Krankheiten zu bekämpfen.) Durch Massage kann auch die Durchblutung gesteigert werden. Tatsächlich wirkt sich Bewegung jedoch stärker auf die Durchblutung aus als Massage. Und während einer entspannenden Massage kann die lokale Durchblutung zunehmen, aber die systemische Durchblutung verlangsamt sich tatsächlich, was sich in einem niedrigeren Blutdruck, einer niedrigeren Körpertemperatur und einer langsameren Atmung äußert. Dies kann erklären, warum viele Menschen während der Massage tatsächlich kühler werden.

Sie werden Schmerzlinderung bekommen. Es gibt Hinweise darauf, dass Massage tatsächlich Schmerzen lindern kann. Diejenigen, die Massagen bekommen, denken sicherlich, dass dies der Fall ist. Es gab eine Studie der American Massage Therapy Association, die zeigte, dass 93% der Menschen, die eine Massage ausprobierten, der Meinung waren, dass sie für ihre Schmerzlinderung wirksam ist, und es gibt viele Theorien, warum eine Massage Schmerzen lindert. Es gibt jedoch Forscher, die spekulieren, dass eine Massage die Freisetzung von schmerzlindernden Hormonen fördert oder dass eine Massage Schmerzsignale blockiert, die an das Gehirn gesendet werden.

Sie haben die Gelenkbewegung verbessert. Durch die Anwendung von direktem Druck kann die Massage die Muskeln und das Bindegewebe des Körpers beeinflussen und die Beweglichkeit erhöhen. Dies kann dazu beitragen, den Bewegungsumfang in den Gelenken und die Steifheit des Unterrichts in den Muskeln, Sehnen und Bändern für diejenigen mit Arthritis zu erhöhen.

Es gibt auch psychologische Vorteile. Die psychologischen Vorteile von Massagen sind gut dokumentiert. Massage kann Ihre Stimmung verändern, Ihre Ängste und Depressionen lindern und Ihr Wohlbefinden und Ihre Sicherheit verbessern. Aus diesem Grund wenden sich so viele Menschen der Massage zu.

Wie wählen Sie den richtigen Massagetherapeuten aus? Bevor Sie sich auf die Suche nach einem Massagetherapeuten machen, sollten Sie mit Ihrem Arzt besprechen, ob dies eine gute Idee für Sie ist oder nicht. Wenn Sie unter bestimmten Umständen leiden, z. B. unter Dermatomyositis oder schwerer Osteoporose (Knochenverdünnung), rät Ihr Arzt Ihnen möglicherweise davon ab, Massagen zu versuchen. Sobald Sie die Erlaubnis Ihres Arztes erhalten haben, können Sie nach einem Massagetherapeuten suchen. Sie sollten jedoch sicherstellen, dass dieser über die erforderliche Ausbildung und Zulassung verfügt. Es könnte eine gute Idee sein, jemanden zu finden, der mit Menschen mit Arthritis zusammengearbeitet hat und mit dem Sie sich wohl fühlen. Die Person, die Sie auswählen, sollte jemand sein, bei dem Sie sich sicher fühlen und der sicher genug ist, um ihnen Ihre Bedürfnisse und Ihre Vorlieben mitzuteilen. Haben Sie bitte keine Angst, Feedback zu geben, wenn sich etwas nicht richtig anfühlt, unangenehm ist oder Schmerzen verursacht.

Sie sollten den Therapeuten meiden, der behauptet, dass eine Massage Ihre Arthritis heilt oder heilt, und Sie können entweder einen männlichen oder einen weiblichen Massagetherapeuten aufsuchen. Für manche macht es keinen Unterschied, ob der Therapeut männlich oder weiblich ist.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Masseur ordnungsgemäß ausgebildet und zertifiziert ist. Der goldene Standard für die Zertifizierung ist das National Certification Board für Therapeutic Massage & Bodywork (NCBTMB). Um vom NCBTMB zertifiziert zu werden, muss ein Massagetherapeut mindestens 500 Stunden Unterricht gehabt und eine nationale Prüfung bestanden haben. Die Mehrheit der Bundesstaaten verlangt, dass Massagetherapeuten vor dem Praktizieren eine Lizenz in dem Bundesstaat erhalten, und es ist möglicherweise noch schwieriger, eine staatliche Lizenz zu erhalten als die NCBTMB-Lizenzen. Diese muss in der Regel alle paar Jahre erneuert werden. Möglicherweise möchten Sie auch untersuchen, ob das Schulungsprogramm, an dem Ihr Massagetherapeut teilgenommen hat, von der Kommission für die Akkreditierung von Massagetherapeuten (COMTA) akkreditiert ist.

Hier ist eine Liste von Quellen, die Ihnen helfen können, einen Massagetherapeuten zu finden:

Integrativmedizinische Zentren, insbesondere solche, die akademischen Zentren oder Krankenhäusern angegliedert sind;

Empfehlungen von Freunden, insbesondere von Freunden, deren Zustand Ihrem ähnlich ist;

Seniorenzentren, die in der Regel ein Netzwerk von Praktikern haben, einschließlich Massagetherapeuten, die Hausbesuche machen können.

Es ist egal, wer Sie Massagetherapeut sind oder welche Art von Massage Sie erhalten, die Massage sollte nicht schaden. Diejenigen von Ihnen, die Arthritis haben, haben bereits Schmerzen und Sie brauchen nicht mehr. Bevor Sie sich einer Massage unterziehen, sollten Sie sich überlegen, ob einer der folgenden Vorschläge auf Sie zutrifft.

Ihr Therapeut sollte Orte meiden, die sehr schmerzhaft sind oder eine eingeschränkte Funktion haben. Dies bedeutet, dass Sie Ihren Massagetherapeuten vor der Massage über Ihren aktuellen Zustand informieren müssen und ihn kontinuierlich über Ihr Gefühl während der Massage informieren müssen. Ihr Therapeut sollte auch Techniken wie die Arbeit mit tiefem Gewebe vermeiden, die diese schmerzhaften Bereiche verschlimmern könnten. In den meisten Fällen, wenn Arthritis in einem bestimmten Gelenk auftritt, ist es am besten, direkten, tiefen Druck zu vermeiden. Ihr Therapeut sollte statt der Gleit- und Knetbewegungen der klassischen schwedischen Massage auch einen breiten Vollhandkontakt ausüben.

Das nächste ist, unbequeme Positionen zu vermeiden. Wenn Sie an einer Arthritis des Nackens leiden, möchten Sie nicht mit dem Gesicht nach unten liegen, sondern mit einem Kissen unter dem Kopf auf der Seite. Wenn Sie jetzt Probleme haben, auf den Tisch zu klettern, kann der Therapeut den Tisch absenken oder einen Hocker bereitstellen, der Ihnen beim Aufstieg hilft. Es gibt sogar einige Massagetherapeuten, die zu Ihnen nach Hause kommen, damit die Massage auf Ihre spezielle Situation zugeschnitten werden kann.

Besondere Überlegungen zu Osteoarthritis (OA) oder rheumatoider Arthritis (RA).

Wenn Sie an Arthrose (OA) leiden, achten Sie darauf, dass der Masseur keinen direkten Kontakt zu den Schmerzbereichen, den betroffenen Gelenken selbst, hat. Durch leichten und breiten Druck auf die die Gelenke umgebenden Muskeln kann eine Linderung erzielt werden. Bei Patienten mit rheumatoider Arthritis sollten sie jeglichen direkten Druck auf die Schmerz- oder Entzündungsbereiche vermeiden. Es gibt eine Technik, bei der langsamere Bewegungen eingesetzt werden, um die Spannungsbereiche, die die betroffenen Bereiche umgeben, zu entlasten.

Auch das einfache Halten eines Bereichs, während die Wärme der Hände des Therapeuten in das Gewebe eindringt, kann sehr beruhigend sein, und die sanfte Bewegung Ihres Arms kann die lokale Zirkulation von Blut und Lymphe fördern und die Mobilität fördern.

Wann sollten Sie Ihren Termin beim Masseur absagen? Wenn Sie ein Aufflackern haben, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, eine Massage zu vermeiden. Wenn Sie wissen, wie Sie auf Berührungen reagieren, wissen Sie besser, wann der richtige oder der falsche Zeitpunkt für eine Nachricht gekommen ist.

Dies können Sie bei Ihrem Besuch beim Masseur erwarten. Sie sollten Ihren medizinischen Zustand bereits mit Ihrem Therapeuten besprochen haben, bevor Sie einen Termin vereinbart haben. Ihr Therapeut sollte Sie jedoch kurz vor der Sitzung nach speziellen Problembereichen fragen. Wenn dies Ihr erstes Mal ist, teilen Sie dem Massagetherapeuten mit, dass Sie noch nie eine Massage erhalten haben und dass Sie nervös sind. Sprechen Sie mit dem Therapeuten und sagen Sie ihm genau, was Sie von der Sitzung erwarten, und besprechen Sie, welcher Körperteil die meiste Aufmerksamkeit benötigt. Eine typische Ganzkörpermassage umfasst den Rücken, die Arme, die Beine, die Füße, die Hände, den Kopf, den Nacken und die Schultern. Sie können jedoch auch eine dieser Massagen ausschließen oder möchten, dass er oder sie sich auf einen bestimmten Bereich konzentriert.

Die durchschnittlichen Kosten für eine Massage können stark variieren und reichen von 30 bis 120 US-Dollar und mehr pro Stunde. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, ob sie für eine Massage zahlt, da es eine gute Chance gibt, dass Ihre Versicherung die Massage bezahlt, wenn sie von Ihrem Arzt bestellt wird. Eine Ganzkörpermassage dauert in der Regel etwa eine Stunde oder Sie können eine halbstündige Teilkörpermassage erhalten oder Sie möchten nur eine 20- oder 30-minütige Sitzung, um zu sehen, wie Ihr Körper reagiert.

Normalerweise werden Massagen ausgeführt, während Sie sich auf einen Tisch legen. Sie können jedoch an Ihre eigene Situation angepasst werden. Sie werden normalerweise mit Öl ausgeführt, müssen jedoch nicht auf diese Weise ausgeführt werden. Möglicherweise reagieren Sie auf die vom Therapeuten verwendeten parfümierten Öle. Bitten Sie den Therapeuten daher, anstelle des Öls eine parfümfreie Lotion zu verwenden, insbesondere in Bereichen mit Entzündungen. Eine andere Sache ist, dass die meisten Massagen ohne Kleidung durchgeführt werden. Wenn Sie es jedoch nicht bequem haben, sich auszuziehen, verlässt der Praktizierende den Raum, während Sie sich ausziehen und auf den Tisch legen. Dieser wird mit einem sauberen Laken bedeckt. Sie sollten zu jeder Zeit abgedeckt sein, um sich warm zu halten und sich wohl zu fühlen, da nur der Bereich bearbeitet wird, der nicht abgedeckt ist.

Sie können sich eine Massage gönnen, aber es ist nicht so entspannend. Es gibt Selbstmassagetechniken, die Ihre Schmerzen und Verspannungen lindern können, aber sie sind bei weitem nicht so entspannend wie die traditionelle Massage. Ihre Hände, Arme, Beine und Füße sind gute, leicht zu erreichende Bereiche, die von einer Selbstmassage profitieren können. Aber denken Sie daran, diese entzündeten Gelenke zu vermeiden. Ihr Therapeut kann Ihnen einige Techniken zeigen, die für Ihre Situation einzigartig sind. Hier ist eine Liste von ein paar allgemeinen Vorschlägen für die Selbstmassage:

Legen Sie eine Hand auf ein Gelenk in Ihrem Bein und drücken Sie mit der anderen Hand auf die Hand, die sich auf Ihrem Bein befindet. Diese Strategie nutzt die Wärme der Hand, um in das Gelenk einzudringen.

Eine Stelle kurz durchkneten, 15 bis 20 Sekunden reichen oft aus. Fassen Sie den Muskelbereich zwischen Ihrer Handfläche oder Ihrem Daumen und Ihren Fingern. Heben Sie es leicht an und drücken Sie es zusammen, als würden Sie Teig kneten. Arbeiten Sie mit langsamen, regelmäßigen Druck- und Freigabebewegungen in den Muskel.

Fasse deine Hand über einen angespannten Muskel. Führen Sie Ihre Hand in langsamen, wiederholten Bewegungen fest über die Länge des Muskels. Üben Sie verschiedenen Druck aus, um herauszufinden, was sich am besten anfühlt.

Eine alternative Therapie für Arthritis – mit Massagen und was zu erwarten ist is high definition wallpaper and size this wallpaper is 1280x1280. You can make Eine alternative Therapie für Arthritis – mit Massagen und was zu erwarten ist For your Desktop Wallpaper, Tablet, Android or iPhone and another Smartphone device for free. To download and obtain the Eine alternative Therapie für Arthritis – mit Massagen und was zu erwarten ist images by click the download button below to get multiple high-resversions.

Tags :
Die 5 wichtigsten Schritte zum Erhalt einer Massage, die Ihnen hilft, sich besser zu fühlen
George / May 13, 2019 / Therapie

Die 5 wichtigsten Schritte zum Erhalt einer Massage, die Ihnen hilft, sich besser zu fühlen

Die 5 wichtigsten Schritte zum Erhalt einer Massage, die Ihnen hilft, sich besser zu fühlen is free HD wallpaper. This wallpaper was upload at May 13, 2019 upload by George in .

1. Sie haben immer Recht und sollten genau das bekommen, was Sie wollen. Viele Massagekonsumenten gehen davon aus, dass Sie zu einem professionellen Massagetherapeuten gehen. Das alte Sprichwort, dass der Verbraucher immer Recht hat, gilt auch für die Massagetherapie. Natürlich möchten Sie mit einem “vertrauenswürdigen Experten” zusammenarbeiten, aber das bedeutet nicht, dass Sie genau das nicht erhalten sollten, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie sich stärker auf einen bestimmten Bereich oder einen veränderten Druck konzentrieren müssen.

Ein “vertrauenswürdiger Experte” hört genau zu, was Sie wollen, und wendet die Techniken an, die Ihnen dabei helfen, dieses Ziel zu erreichen. Wenn Sie etwas kaufen, für das Sie sich bereits entschieden haben, lassen Sie sich nicht von einem Verkäufer an etwas verkaufen, das nicht Ihren Vorstellungen entspricht (obwohl dies auf dem Markt allzu häufig vorkommt). Gleiches gilt für Ihr Massageerlebnis. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie brauchen, aber eine bestimmte Beschwerde haben, sollte Ihr Massagetherapeut auf Ihre Hauptbeschwerden hören und eine Lösung anbieten, die Ihnen hilft, das gewünschte Ergebnis zu erzielen (dazu später mehr).

Wenn Sie das Gefühl haben, dass der Massagetherapeut, mit dem Sie arbeiten, nicht auf Ihre Bedürfnisse eingeht, können Sie die Massagesitzung problemlos beenden. Dies mag ein bisschen hart erscheinen, aber Ihre Zeit und Ihr Geld für unwirksame Behandlungen zu verschwenden, ist keine akzeptable Option.

2. Was sollten Sie von Ihrer Massagetherapie erwarten? Die Massage-Therapie-Behandlung sollte gezielt Ihr gewünschtes Ergebnis erfüllen. Sie sollten damit rechnen, dass Sie mit einem erfahrenen Massagetherapeuten zusammenarbeiten, der auf Ihre Probleme eingeht und Ihnen hilft, eine für Sie sehr befriedigende Massage zu erhalten. Von dem Moment an, in dem Sie anrufen, um Ihre Massageanwendung zu planen, sollten Sie das Gefühl haben, mit einem Therapeuten zusammenzuarbeiten, der Sie als Individuum behandelt und Ihre individuellen Bedürfnisse respektiert. Es ist angebracht, die Qualifikation und Erfahrung des Massagetherapeuten zu erfragen.

Möglicherweise möchten Sie auch mit einem bestehenden Kunden sprechen, um sicherzustellen, dass er eine angenehme Erfahrung gemacht hat. Ein bestehender Kunde, mit dem er zusammenarbeitet, hat eine angenehme Erfahrung mit dem Praktiker, mit dem Sie eine Massage machen möchten . Sie können darum bitten, zu der Einrichtung zu kommen, in der Sie Ihre Massage erhalten. Sieht es sauber, entspannend und therapeutisch aus? Wie fühlt sich die Energie der Einrichtung an? Entspricht es Ihrer Energie und fühlt sich wie ein Ort an, an dem Sie sich wohl fühlen werden? Es ist auch angebracht, sich vor der Massage mit dem Therapeuten zu treffen, der möglicherweise mit Ihnen zusammenarbeitet, damit Sie sicher sein können, dass Sie sich mit dem Therapeuten wohlfühlen.

Wenn Sie Ihre Massageanwendung vorbereitet haben und zu Ihrer Massage erscheinen, werden Sie gebeten, einige Unterlagen auszufüllen. Lassen Sie genügend Zeit, um die Unterlagen auszufüllen, damit Ihre Massagezeit nicht beeinträchtigt wird. Wenn Sie einen Massageexperten aufsuchen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass er sehr beschäftigt ist und Kunden vor und nach Ihnen hat.

Wenn Sie in der Einrichtung ankommen, sollten Sie herzlich begrüßt und mit Wasser versorgt werden, während Sie den Papierkram ausfüllen und auf Ihren Therapeuten warten (falls Sie ihn vorher nicht getroffen haben). Ihr Therapeut sollte sich Ihnen vorstellen und Sie begrüßen und Sie zurück in den Massageraum leiten. Der Therapeut sollte Sie dann nach Ihren spezifischen Zielen für die Sitzung fragen und Ihnen zuhören, bevor Sie fortfahren. Sie sollten das Gefühl haben, dass der Therapeut sich sehr um Ihre Ziele für die Sitzung kümmert und daran interessiert ist, Sie bei der Erreichung dieser Ziele zu unterstützen. Der Behandlungsraum sollte entspannend und beruhigend sein. Der Massagetherapeut sollte Ihnen erklären, dass Sie sich nach Belieben ausziehen können.

Hinweis: Für einige Personen besteht der Komfort darin, dass sie alle Kleidungsstücke tragen. Das ist vollkommen in Ordnung. Ich habe mit Kunden zusammengearbeitet, die mit mir angefangen haben, mit mir voll bekleidet zu arbeiten. Mit zunehmendem Komfort begannen sie, einige Kleidungsstücke zu entfernen, damit ich direkt auf ihre Haut massieren konnte. Tatsache ist, dass sich die Massagetherapie besser anfühlt, wenn sie direkt auf die Haut aufgetragen wird. Die andere Tatsache ist, dass ein erfahrener Massagetherapeut mit Ihnen in all Ihren Kleidern arbeiten und trotzdem eine großartige Massage anbieten kann.

Sie sollten während der Massage richtig bedeckt oder mit Laken überzogen sein. Dies ist nicht nur ein Gesetz, sondern ist für Ihren Komfort gedacht. Dies bedeutet, dass nur der Bereich Ihres Körpers, der massiert wird, freigelegt wird. Der Rest Ihres Körpers wird von einem Laken bedeckt, und wenn Ihnen kalt ist, auch eine Decke.

Hinweis: Ich habe in Einrichtungen massiert, in denen nur sehr kleine Handtücher verwendet wurden, um meinen nackten Körper zu bedecken. Ich fühle mich sehr wohl mit meinem Körper, aber gerade in einer Sitzung (in einem San Diego-Betrieb) war mir während der Sitzung sehr kalt und der Luftzug machte die Massage sehr unangenehm. Ich habe herausgefunden, dass dieses besondere Etablissement möglicherweise keine legitime Massagepraxis ist, sondern eine Prostitutionsfront. Sie werden es nie erfahren, da es als Day Spa vermarktet wird. Seien Sie also vorsichtig, wo Sie Ihren Termin vereinbaren. Ich kann garantieren, dass ich, wenn ich diese 5 Schritte durchgeführt hätte, gewusst hätte, dass diese Einrichtung nicht legitim ist und ich mir die unangenehme Erfahrung und die Verschwendung meiner Zeit und meines Geldes erspart hätte.

Der Praktizierende verlässt den Raum, sobald er erklärt, wo Sie Ihre Kleidung ablegen sollen, und gibt an, dass er in Kürze zurück sein wird, um mit der Massage zu beginnen.

Hinweis: Wir haben in unseren Kliniken einen “Entspannungsschalter” implementiert, der, wenn er vom Kunden gedrückt wird, draußen ein Licht anmacht, um zu wissen, dass Sie bereit sind. Ich habe zahlreiche Erfahrungen mit dem Öffnen der Tür bei Kunden gemacht, die sich nicht bequem unter der Bettdecke befanden. Wenn die Einrichtung nicht über den “Entspannungsschalter” verfügt, stellen Sie sicher, dass Sie schnell auf den Tisch kommen, um unangenehme Rennen um die Tischszenarien zu vermeiden.

Sobald Sie auf dem Tisch sind, sollten Sie nicht zu lange warten müssen, bis der Therapeut kommt und die Massage beginnt. Der Therapeut sollte den Raum betreten und Sie fragen, wie Sie sich auf dem Tisch fühlen. Wie ist die Temperatur des Raumes? Wie fühlt sich der Tisch an? Wie fühlen sich die Kissen oder Polster an?

Bevor der Therapeut mit der Massage beginnt, sollte er Ihnen mitteilen, dass Sie zu irgendeinem Zeitpunkt während der Massage mehr oder weniger Druck ausüben möchten, um sie zu informieren, und dass sie Ihnen entgegenkommen. Wenn Sie die Massage zur allgemeinen Entspannung erhalten, sollte der Massagetherapeut während der Sitzung nicht mit Ihnen sprechen. Dies ist eine der Hauptbeschwerden, die ich von Massagekonsumenten im ganzen Land höre, wenn sie mir von ihren Massageerfahrungen erzählen. Ich habe von Therapeuten gehört, die dem Klienten alle ihre persönlichen Probleme mitteilen, während der Klient “als Geisel gehalten” wird und gutes Geld zahlt, um diese Therapeuten in ihren persönlichen Angelegenheiten zu beraten.

Denken Sie an den ersten Schritt: Sie haben immer Recht und sollten genau das bekommen, was Sie wollen. Sagen Sie dem Therapeuten, dass Sie es vorziehen, während der Massage einfach nur Musik zu hören oder sich zu entspannen. Wenn Ihr Therapeut ein Massageexperte ist, werden Sie feststellen, dass er Ihnen zugehört hat, um Ihr Ziel der Entspannung zu beschreiben, und dass er daher während Ihrer Massage ruhig ist.

Hinweis : Wenn Sie eine Massage erhalten, um Schmerzen oder eine bestimmte Verletzung wiederzuerleben, muss Ihr Massagetherapeut Ihre Vorgeschichte mit Ihnen besprechen und erklären, was sie tun. Möglicherweise werden Sie auch gebeten, sich mit dem Gesicht nach unten auf dem Tisch zu bewegen, wobei die Seite auf Ihrem Rücken liegt.

Nach der Massage sollten sich Ihre Therapeuten bei Ihnen für die Sitzung bedanken und ihre Einschätzung Ihrer Muskelgesundheit besprechen. Ihr Therapeut erklärt Ihnen, was er für einen Behandlungsplan empfiehlt, damit Sie Ihr Ziel erreichen. Es kann so einfach sein, dass Sie einmal im Monat eine Massage erhalten müssen, um den Stress so gering zu halten, dass Sie Ihr Leben besser verwalten können. oder es kann erforderlich sein, dass Sie 6 Wochen lang zweimal pro Woche vorbeikommen, um ein bestimmtes Problem, mit dem Sie sich befassen, aggressiv zu behandeln.

In jedem Fall sollte Ihnen der Therapeut, mit dem Sie zusammenarbeiten, einen Plan geben, mit dem Sie Ihre Massageziele erreichen können. Es kann sein, dass eine Massagetherapie nicht die beste Methode ist, um Ihre Schmerzen zu lindern. In diesem Fall sollte Ihr Therapeut Sie an die entsprechende Gruppe oder Therapie verweisen, die Ihnen dabei hilft, dies zu erreichen.

3. Warum Massagemodalitäten der Vergangenheit angehören und was Massagemodalitäten sind. Wenn Sie neu in der Massage sind, lesen Sie das Massage-Menü und fragen sich, was all diese Behandlungen sind. Eine Massagemodalität ist eine Massagetechnik, die einen bestimmten Zweck für den Massageempfänger hat. Es gibt buchstäblich Hunderte von Massagemodalitäten, die für jemanden, der noch nie eine Massage erhalten hat, entmutigend wirken können. Es gibt auch eine falsche Darstellung der Massagemodalitäten durch Therapeuten, die in der von ihnen angebotenen Modalität nicht ausreichend geschult sind. Dies ist auf den dritten Punkt zurückzuführen, den ich im Zusammenhang mit den möglichen Problemen der Massagekonsumenten beim Empfang von Massagen angesprochen habe.

Tatsache ist, dass die einzigen Menschen, die wissen, was für ein Shiatsu, eine Reiki-Behandlung, eine Tiefengewebemassage oder eine schwedische Massage ist, Masseure sind.Als Massage-Konsument liegt Ihnen eines am Herzen: Sie erhalten eine Massage, die Ihnen hilft, Ihr spezifisches Ziel für diese bestimmte Sitzung zu erreichen. Ob Stressbewältigung, sportliche Leistung, Prävention von Verletzungen, Rehabilitation von Verletzungen, Schmerzlinderung oder allgemeines Wohlbefinden – die Modalität, mit der diese Ziele erreicht werden, spielt für Sie keine Rolle. Die meiste Zeit weiß man nicht einmal, was die Modalität ist. Wenn Sie sich also für eine schwedische, Tiefengewebe-, Shiatsu-, Thai-Massage oder eine Trager-Massage entscheiden müssen, möchten Sie sich möglicherweise anderswo umsehen, um Ihre Massage zu erhalten. Sie möchten mit einem Massageexperten zusammenarbeiten, der auf Ihre Bedürfnisse eingeht und eine Vielzahl von Modalitäten integriert, die dieses Ergebnis erfüllen.

4. Wie Sie effektiv mit Ihrem Massagetherapeuten kommunizieren können. Wie Sie sich vom ersten Schritt an erinnern, haben Sie immer Recht und sollten immer das bekommen, was Sie von Ihrer Massage erwarten. Vor, während und nach Ihrer Massagebehandlung sollten Sie eine offene Kommunikationsverbindung mit Ihrem Massagetherapeuten haben. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt während der Sitzung mehr oder weniger Druck wünschen, müssen Sie nur etwas weniger Druck sagen und Ihr Therapeut sollte sofort auf Ihre Anfragen reagieren.

Wenn Sie sich während der Sitzung aus irgendeinem Grund unwohl fühlen, sollten Sie in der Lage sein, dies zu äußern und den Therapeuten Ihre Gefühle bestätigen zu lassen, indem Sie die erforderlichen Änderungen vornehmen. Es ist also so einfach wie nur zu sprechen. Leider habe ich von zu vielen Massagekonsumenten, die eine Massage erhalten haben, gehört, dass sie sich unwohl fühlten, aber nicht laut gesprochen haben, weil sie den Therapeuten nicht verärgern wollten.

Wenn Ihr Therapeut defensiv auf Ihr Feedback reagiert, können Sie die Sitzung sofort beenden. Sie sollten nicht für die Behandlung bezahlen müssen. Wenn Sie mit einem Massageexperten zusammenarbeiten, kann dieser Ihre Gefühle spüren und auf Ihre Bedenken eingehen, bevor Sie die Gelegenheit haben, sie auszudrücken. Ich habe unsere Therapeuten darin geschult, die Körpersprache zu beobachten und auf Hinweise zu achten, um die Richtung der Behandlungen mit Kunden zu ändern. Wenn Sie dies nicht bemerken, fordere ich Sie auf, die Massagesitzung höflich zu beenden und einen Experten zu suchen, der Ihnen bei Ihren Massageanforderungen behilflich ist.

5. Möglicherweise können Sie sich kostenlos massieren lassen (das ist richtig, ich habe es gesagt, kostenlos)

Ich weiß, es macht mir nichts aus, für etwas zu bezahlen, wenn ich genau das bekomme, wonach ich bitte. Normalerweise kaufe ich Dinge basierend auf einem Problem, das ich lösen möchte (ein Schmerz, den ich vermeiden möchte). Massagetherapie ist genau das gleiche.

Wenn Sie gestresst sind und weniger Stress haben, Ihr Kopf klarer ist und Sie in der Lage sind, ein entspannteres Leben zu führen, zahlen Sie gerne für den Service. Wie wäre es, wenn Sie den Service erhalten könnten, der Ihre Schmerzen oder Ihren Stress lindert und kostenlos ist? Klingt zu schön um wahr zu sein? Nun, einige Massage-Einrichtungen bieten Empfehlungs-Incentive-Programme an, bei denen sie Ihnen eine Massage oder Geld für eine Massage geben, wenn Sie einen Freund, eine Familie oder einen Kollegen empfehlen. In den Kliniken, die ich besitze, bieten wir 35 US-Dollar für jede Empfehlung an, mit der uns unsere wundervollen Kunden ehren. Wir haben einige Kunden, die ein paar kostenlose Massagen pro Monat erhalten, weil sie den Service genießen und ihre Freunde, Familie und Kollegen ermutigen, in unsere Klinik zu kommen und sich massieren zu lassen. Das Endergebnis ist, dass Sie am Ende kostenlos Massage bekommen.

Natürlich, wenn die Massageeinrichtung, zu der Sie gehen, keine Massage produziert, die Ihre Erwartungen erfüllt oder übertrifft, dann würden Sie mehr Massage erhalten, die im Grunde genommen wertlos ist. Es gibt Optionen auf dem Markt. Verwenden Sie diese Referenz, um eine Massage zu erhalten, die Ihren Erwartungen entspricht.

Die 5 wichtigsten Schritte zum Erhalt einer Massage, die Ihnen hilft, sich besser zu fühlen is high definition wallpaper and size this wallpaper is 800x533. You can make Die 5 wichtigsten Schritte zum Erhalt einer Massage, die Ihnen hilft, sich besser zu fühlen For your Desktop Wallpaper, Tablet, Android or iPhone and another Smartphone device for free. To download and obtain the Die 5 wichtigsten Schritte zum Erhalt einer Massage, die Ihnen hilft, sich besser zu fühlen images by click the download button below to get multiple high-resversions.

Tags :
Die Kunst der indischen Kopfmassage
George / May 12, 2019 / Gesundheit

Die Kunst der indischen Kopfmassage

Die Kunst der indischen Kopfmassage is free HD wallpaper. This wallpaper was upload at May 12, 2019 upload by George in .

Indische Kopfmassage

Die indische Kopfmassage gilt als Wissenschaft und Kunst zugleich. Es bietet viele Vorteile, z. B. das Haar stark, glänzend und gesund zu halten, und lindert Erkrankungen wie Verspannungen und Migräne, Schlaflosigkeit und Schlafstörungen, Stress und damit verbundene Krankheiten sowie verspannte Rücken-, Schulter- und Nackenmuskeln. Die indische Kopfmassage ist eine wundervoll entspannende Therapie, bei der Sie sich friedlich, ruhig, erfrischt und verjüngt fühlen und die natürliche Harmonie und das Gleichgewicht von Geist, Körper und Seele wiederherstellen.

 

Was ist indische Kopfmassage und woher kommt sie?

Die indische Kopfmassage ist eine Kombination von Massagestichen und -techniken, die von Therapeut zu Therapeut unterschiedlich sind, weshalb die Bezugnahme darauf sowohl eine Wissenschaft als auch eine Kunst ist. Jeder Schlag oder jede Berührung beeinflusst den Geist, den Körper und den Geist auf irgendeine Art und Weise und harmonisiert mit der Art und Weise, wie der Schlag oder die Berührung angewendet wird, schafft die Kunst. Jeder Therapeut wird seine eigene Energie einbringen.

Die indische Kopfmassage entstammt der vedischen Weisheit des Ayurveda. das alte Heilsystem, das vor Tausenden von Jahren in Indien seinen Ursprung hatte. Traditionell wird in Indien eine Kopfmassage von Geburt an mit Öl durchgeführt. Die sanfte Berührung einer Mutter, die ihr Baby massiert, steigert nicht nur die Durchblutung, sondern wirkt auch beruhigend und beruhigend. Ihre Energie wird sich verflechten; mitschwingen.

Die meisten Menschen kennen die „Schwachstelle“, die sich oben auf dem Kopf eines Babys befindet. Bekannt als die Fontanelle ist diese membranbedeckte Öffnung der Raum zwischen den zwei Knochen des Schädels, die sich nicht vollständig verbinden, bis das Kind ungefähr 9 Monate alt ist. In dieser ersten Phase des Säuglingslebens kann eine Kopfmassage mit pflegenden Ölen aufgrund der Fontanelle direkt das Nervensystem beeinflussen, was wiederum die Entwicklung und Funktion des Gehirns und des Sehvermögens fördert. Indische Mütter legen ihrem Baby oft ein ölgetränktes Stück Baumwolle auf den Kopf, um ihr Gehirn so gut wie möglich zu ernähren. Traditionell wurden Sesam-, Senf-, Kokos-, Mandel- und Olivenöle verwendet.

Rund 80% der indischen Bevölkerung leben in kleinen ländlichen Dörfern, in denen die Tradition der indischen Kopfmassage ein wesentlicher Bestandteil des täglichen Lebens ist. Kopfmassage ist eine angenehme familiäre und soziale Aktivität, deren geschickte Kunst von Generation zu Generation weitergegeben wird. Es ist nicht nur auf das Familienleben beschränkt und in der Tat boten Friseure in Indien Champi an, was Kopfmassage sowie Haarschnitt bedeutet. Interessanterweise leitet sich der englische Begriff “Shampoo” vom hinduistischen Begriff “champi” ab.

Was sind die anderen Vorteile der indischen Kopfmassage?

Regelmäßige indische Kopfmassage-Behandlung wird: –

  • stärken das Zentralnervensystem und unterstützen alle Systeme des Körpers, sich wieder herzustellen und zu erneuern;
  • das Energieniveau erhöhen;
  • Linderung von Verspannungen und Migränekopfschmerzen;
  • niedriger Blutdruck;
  • unmittelbare Gefühle des Friedens, der Entspannung und der Ruhe hervorrufen;
  • Linderung von Stress, Angstzuständen, Depressionen und anderen stressbedingten Zuständen;
  • Erhöhen Sie die Sauerstoff- und Glukoseversorgung des Gehirns, was zu einer optimalen Funktion des Gehirns und einem höheren Maß an Klarheit und Konzentration führt.
  • Erhöhen Sie die Durchblutung und lösen Sie die angesammelten Giftstoffe im Körper auf.
  • Versorgt schmerzende, steife und angespannte tiefe und oberflächliche Muskeln im oberen Rücken-, Schulter- und Nackenbereich sofort mit Linderung;
  • Ermöglichen das Reinigen und Ausgleichen der Energie bestimmter im Kopf befindlicher Marmeladen (Druckpunkte);
  • Stimulieren Sie die drei Haupt-Kopf-Chakren und helfen Sie dabei, Geist, Körper und Seele wiederherzustellen und auszugleichen.
  • fördern Sie Haarwachstum und Haarglanz;
  • vorzeitige Glatzenbildung und Vergrauung reduzieren;
  • fördern Sie ruhigen und entspannten Schlaf und fördern Sie ein natürliches Schlafmuster;
  • Aufrechterhaltung des elektrochemischen Gleichgewichts, das für Verjüngung und Langlebigkeit sorgt;
  • Erhöhen Sie die Sekretion von Hormonen, die für das Wachstum und die Entwicklung des Gehirns notwendig sind

Der Stress und die Strapazen, die unser modernes Leben mit sich bringt, lassen wenig Zeit für völlige Entspannung. Viele Menschen lassen sich weder Zeit noch Raum, um sich zu verjüngen und das natürliche und harmonische Gleichgewicht wiederherzustellen, das für einen gesunden Geist, Körper und Geist unerlässlich ist.

Schockierende 75% aller Besuche beim Hausarzt sind stressbedingt und leiden unter Verdauungsstörungen (IBS, Durchfall, Verstopfung), Geschwüren, Schlaflosigkeit, Bluthochdruck, Stimmungsschwankungen, Hypochondrien, Schlafstörungen, Appetitlosigkeit und Kopfschmerzen Einige können jedoch alle auf Stress zurückgeführt werden.

Auf der Suche nach Linderung stressbedingter Beschwerden werden die Menschen sich der zugrunde liegenden Ursachen ihres Stresses bewusster. Die Kopfmassage ist nicht nur eine hochwirksame Therapie zur Linderung von Stress, sondern ermöglicht auch eine stärkere Bewusstseinsbildung und somit eine Heilung von innen Daraus resultiert eine gute persönliche Energie.

Die indische Kopfmassage kann mit oder ohne Öle durchgeführt werden. Mit ätherischen Ölen wird: –

  • das haar stärken
  • Trockenheit entfernen, die sprödes Haar verursacht
  • Erweichen Sie die Haut / Kopfhaut
  • Haarausfall und Ergrauung verzögern
  • fördern Sie gesundes Haarwachstum
  • nähren die Kopfhaut
  • Condition Hair macht es weich und glänzend
  • Schuppen lindern
  • Juckende und schuppige Kopfhaut (manchmal sofort) entfernen
  • Reduzieren Sie die Sprödigkeit, die durch Färben, Dauerwellen und Behandeln verursacht wird
  • Linderung von Schlaflosigkeit, Augenverspannungen und Migränekopfschmerzen.

Jedes einzelne ätherische Öl bringt seine eigenen heilenden Eigenschaften in die Kopfmassage ein.

Majoran ist besonders wirksam bei der Behandlung von Migräne und Spannungskopfschmerzen.

Lavendel ist sehr beruhigend und beruhigend, ideal für Schlaflosigkeit, Schmerzen und Beschwerden.

Weihrauch hat die Fähigkeit, den Atem zu verlangsamen und ist daher die ideale Wahl für Angstzustände und stressbedingte Zustände.

Die therapeutischen Eigenschaften von Muskatellersalbei sind antidepressiv und beruhigend, was es zu einem guten Öl für die indische Kopfmassage macht.

Die Wahl des Öls hängt von den Bedingungen und Symptomen des Einzelnen ab. Oft kann eine Massage-Mischung verwendet werden, die viele ätherische Öle enthält, die nicht nur die körperlichen und emotionalen Vorteile verbessern, sondern auch die Gesundheit der Haare verbessern.

Wie wird die indische Kopfmassage durchgeführt?

Das Schöne an der indischen Kopfmassage ist, dass sie jederzeit und überall durchgeführt werden kann!

Während einige Therapeuten indische Kopfmassagen in einem Salon anbieten, in dem sie häufig liegen oder einen Massagestuhl benutzen, ist für einen sauberen, entspannenden und friedlichen Raum nur ein bequemer Stuhl mit niedriger Rückenlehne erforderlich (die Kopfmassage beginnt in der Mitte von der Rücken). Dies macht es zur perfekten Therapie für die Mittagspause oder alternativ zu Hause. Traditionell wird eine indische Kopfmassage durchgeführt, wobei die Person, die die Massage erhält, aufrecht auf einem vollständig bekleideten Stuhl sitzt. Dies ist jedoch von Therapeut zu Therapeut unterschiedlich.

Unabhängig davon, ob sich der Raum für die Kopfmassage in einem Salon, zu Hause eines Therapeuten oder beim Kunden befindet, bereitet der Therapeut den Raum mit entspannender Musik, gedämpftem Licht, Kerzen und einem Brenner mit entspannenden Aromaölen vor, die normalerweise zu den Ölen für die Kopfmassage passen.

Die Massage beginnt am 10. Brustwirbel und setzt sich aus einer Kombination von Massagestichen wie Petrissage (Fingerspitzendruck), Effleurage (Daumenwischen), Kneten und Hacken zusammen, um den Energiefluss zum Kopf zu klären und ihn anfälliger für die Massage zu machen. Durch Reiben, Zusammendrücken, Manipulieren, Kneten, Massieren und Klopfen der Muskeln und Marmen, die, wie bereits erwähnt, Druckpunkte im gesamten Körper darstellen, wird in diesem Fall das zentrale Nervensystem gestärkt . Das Zentralnervensystem wirkt auf alle anderen Systeme des Körpers und so bewirkt eine indische Kopfmassage die Wirkung einer Ganzkörpermassage.

Therapeuten haben ihre eigenen Massageabfolgen, Techniken und Bewegungen. Als Faustregel gilt, dass dies mit dem Rücken beginnt und sich zu Schultern, Oberarmen, Nacken, Kopf, Ohren und Gesicht hin bewegt, um das subtile Energiesystem der Chakren zu reinigen und auszugleichen.

Obwohl nicht alle Therapeuten Chakra / Energie-Reinigung und -Ausgleich praktizieren, ist dies ein riesiger Aspekt und Hauptvorteil der Kopfmassage und sicherlich das, was mich zu dieser wundervollen Therapie gebracht hat.

Kann ich selbst eine indische Kopfmassage durchführen oder brauche ich einen Therapeuten?

Meine eigene Empfehlung ist es, die beiden zu balancieren. Ich würde Sie ermutigen, einen guten Therapeuten zu suchen und mindestens eine Kopfmassage pro Monat durchzuführen, zwei, wenn Sie dazu in der Lage sind. Führen Sie zwischendurch ein- bis zweimal pro Woche eine Kopfmassage durch. Es gibt ein spezielles Buch, das ich zu diesem Zweck am Ende dieses Abschnitts empfehle.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Therapeut über eine anerkannte Qualifikation in indischer Kopfmassage verfügt.

Teilen Sie Ihrem Therapeuten alle Erkrankungen und / oder Symptome mit, die Sie haben.

Fragen Sie nach der Verwendung von Ölen und deren Eigenschaften, um die für Sie geeignete Mischung zu finden.

Meine eigene Einführung in die indische Kopfmassage

Meine Tochter hatte einen Unfall mit dem Fahrrad, bei dem sie sich die Hand schwer verletzt und sich einen Finger gebrochen hat. Die Ärztin sagte, es würde ungefähr 8-12 Wochen dauern, bis ihr Finger vollständig verheilt sei, und wir mussten wöchentlich ins Krankenhaus, um den Finger zu behandeln und zu untersuchen.

Ich war mir den größten Teil meines Lebens bewusst, dass ich in der Lage war, das zu erschließen, was ich bis dahin nur als “Energie” bezeichnen konnte. Ich würde vielleicht etwas in einem bestimmten Haus oder Umfeld fühlen, deutlich wissen, wenn etwas nicht stimmte, oder in der Lage sein, die Gefühle und Gedanken anderer aufzugreifen, ohne dass sie mir dies tatsächlich mitteilen.

Bis zu dem Zeitpunkt, an dem meine Tochter sich die Hand verletzt hatte, hatte ich jedoch oft große Angst vor dieser „Energie“ und scheute mich die meiste Zeit davor zurück.

Mein kleines Mädchen hatte solche Schmerzen in der Hand, dass ich, ohne viel darüber nachzudenken, sagte, ich würde ihren Finger für sie heilen. Von dem Tag an, an dem der Unfall passierte, setzte ich mich regelmäßig hin und hielt ihren gebrochenen Finger und konzentrierte meine “Energie” darauf, ihn zu heilen. Ich würde mir diese heilende Energie vorstellen, die aus meinem Herzen strömt, durch meinen Arm und aus meinen Fingern, um ihren Finger zu heilen.

Sie wurde bereits nach vier Wochen aus dem Krankenhaus entlassen. Je öfter ich ihren Finger “heilte”, desto besser schien er von außen zu wirken, und als wir dann das Krankenhaus besuchten, wurde uns gesagt, dass es besser geworden war. Nach nur drei Wochen wurde uns mitgeteilt, dass es vollständig verheilt war, aber wir besuchten es in der vierten Woche erneut, um zu überprüfen, ob alles in Ordnung war.

Ich hatte das Gefühl, magische Finger zu haben. Wir haben diese Erfahrung für uns behalten, weil ich nicht ganz überzeugt war, dass es meine “heilenden Hände” waren, die den Finger meiner Tochter so schnell geheilt haben. Meine Tochter hatte jedoch keinen Zweifel daran, dass Mamas magische Hände tatsächlich den Trick getan hatten!

Danach habe ich ein wenig experimentiert. Meine Mutter hatte Spannungskopfschmerzen und sie klagte oft über andere Kopfschmerzen und ich setzte sie auf einen meiner Küchenstühle und legte einfach meine Hände auf ihren Kopf und konzentrierte meine Energie, um ihre Kopfschmerzen zu heilen. In den meisten Fällen ließen ihre Kopfschmerzen ganz nach.

Im Herbst 2006 stieß ich auf die indische Kopfmassage und fand, dass sie mit meiner neu entdeckten Fähigkeit, meine Energie zu nutzen, der perfekte nächste Schritt war. Bis zu diesem Punkt in meinem Leben hatte ich immer in geschäftigen Büroumgebungen gearbeitet und so änderte der Besuch dieses Kurses die Richtung dessen, was ich jetzt als “Arbeit” betrachte.

Ich habe festgestellt, dass ich während der Massage, insbesondere im Bereich von Rücken, Schulter und Nacken, die Anspannung in bestimmten Muskelgruppen spüre und so effektiv an diesen Bereichen arbeite, um den Aufbau von Toxinen zu beseitigen, die schmerzende, steife und schmerzende Muskeln verursachen.

Verspannungen lösen sich oft, wenn ich die Oberarme und den Nackenbereich massiere.

Stress ist zu spüren, wenn die Kopfhaut massiert wird. Je weniger frei sich die Kopfhaut bewegt, desto mehr Stress verspürt die Person normalerweise.

Die Energie wird vom Therapeuten an den Klienten weitergegeben und umgekehrt. Bevor ich mit einer Kopfmassage beginne, konzentriere ich mich immer auf die Person vor mir und auf die Massage selbst.

Wenn ich am Ende der Kopfmassage mit dem subtilen Energiesystem arbeite, kann ich fühlen, welches Energiezentrum am unausgewogensten ist. Ich erlaube mir, offen dafür zu sein, diese Energie zu empfangen, damit ich in der Lage bin, zu reinigen, zu heilen und das Gleichgewicht wiederherzustellen. Die Massage endet mit dem Wegwerfen dieser Energie, obwohl sie ein wichtiger Aspekt ist und die Therapie so vervollständigt, dass ein erfrischendes Gefühl von Ruhe, Gelassenheit und Entspannung entsteht.

Ich fühle mich privilegiert, dies tun zu können. anderen auf so einfache und doch sehr effektive Weise zu helfen.

Literatur-Empfehlungen

Narendra Mehta … Indische Kopfmassage, entdecken Sie die Kraft der Berührung

Shelley Costello BSYA (IH Yoga Teach. Med. Teach) MASC (Lebensberater)

Shelley Costello ist freie Schriftstellerin und Autorin von Holiday Road und Champagne Friday. Sie hat auch mehrere Artikel im internationalen Yoga-Magazin veröffentlicht und schreibt derzeit ihr drittes Buch. Shelley hat eine abwechslungsreiche Karriere in Management und Marketing und eine Leidenschaft für die Erstellung von Websites, die Teil ihrer freiberuflichen Tätigkeit ist. Sie ist ausgebildete Lebensberaterin, Yoga- und Meditationslehrerin, indische Masseurin und hat Buddhismus, Ernährung und viele andere Bereiche der Selbstentwicklung studiert.

 

Die Kunst der indischen Kopfmassage is high definition wallpaper and size this wallpaper is 1024x1024. You can make Die Kunst der indischen Kopfmassage For your Desktop Background, Tablet, Android or iPhone and another Smartphone device for free. To download and obtain the Die Kunst der indischen Kopfmassage images by click the download button below to get multiple high-resversions.

Tags :
Vorbereitung auf ein Massageinterview – Was jeder Massagetherapeut wissen und fragen sollte
George / May 11, 2019 / Massage

Vorbereitung auf ein Massageinterview – Was jeder Massagetherapeut wissen und fragen sollte

Vorbereitung auf ein Massageinterview – Was jeder Massagetherapeut wissen und fragen sollte is free HD wallpaper. This wallpaper was upload at May 11, 2019 upload by George in .

Bevor Sie als Massagetherapeut anfangen können, müssen Sie ein Massageinterview durchführen, um den Job zu bekommen, und das Vorstellungsgespräch für eine Massageposition unterscheidet sich erheblich von den meisten anderen Interviewprozessen. Für viele Massagetherapeuten ist der erste Job, den sie direkt außerhalb der Massageschule ausüben, ein Chiropraktiker oder ein Spa- / Salonbesitzer, anstatt als unabhängiger Auftragnehmer zu arbeiten. Es ist wichtig zu wissen, was zu fragen ist, um die richtige Position anzunehmen. Es ist hilfreich zu wissen, ob Sie als Angestellter oder unabhängiger Auftragnehmer arbeiten werden, insbesondere wenn ein Massagetherapeut mit seiner Praxis beginnt, um zu entscheiden, wo er arbeiten soll.

Warum Sie einen Lebenslauf und ein Anschreiben benötigen, wenn Sie ein Vorstellungsgespräch für eine Massageposition führen

Während Sie nicht an einem Schreibtisch sitzen oder Zahlen knabbern, müssen Sie einen Lebenslauf und ein Anschreiben für Ihr erwartetes Massageinterview vorbereiten. Auch wenn es sich um ein nicht traditionelles Umfeld handelt, möchte Ihr Arbeitgeber, dass Sie ein professioneller Massagetherapeut sind, der sich angemessen darstellen kann, und ein gut geschriebenes Anschreiben kann belegen, dass Sie über gute Kommunikationsfähigkeiten verfügen – ein unschätzbarer Vorteil bei der Arbeit mit einer Vielzahl von Kunden. Stellen Sie sicher, dass Sie Informationen über Ihre Schule, Ihre Modalitäten und Ihre beabsichtigten Zertifizierungen enthalten – je mehr ein potenzieller Arbeitgeber über Sie und Ihre spezifischen Interessen weiß, desto mehr werden Sie sich vom Rest der Masse abheben und desto wahrscheinlicher sind Sie Bald Interview für die Massageposition.

 

Kommen Sie für ein Massage-Interview

Wenn Sie angerufen werden, um ein Interview zu führen, bereiten Sie sich auf eine Massage vor. Dies mag einige Bewerber überraschen, aber Sie führen gerade ein Vorstellungsgespräch für eine Massageposition und Ihr Arbeitgeber möchte wissen, was Sie können und wie Ihr Stil ist. Da Sie sich während der Massage wohlfühlen möchten, sollten Sie sowohl für eine Massage als auch für ein persönliches Interview ein angemessenes Outfit tragen. Oft reichen saubere, lange schwarze Yogahosen und ein Hemd mit Kragen aus. Im Gegensatz zu den meisten Interviews, bei denen von Bewerbern erwartet wird, dass sie Hosen und ein Button-Down-Shirt tragen, erwartet Ihr potenzieller Arbeitgeber, dass ein Massagetherapeut für die Testmassage angezogen wird. Um sicherzugehen, fragen Sie bei der Planung des Massageinterviews am Telefon, welche Kleidung angemessen wäre. Zusätzlich, Es ist immer eine gute Idee, vollständig vorbereitet zum Massageinterview zu kommen – ein Massagetherapeut sollte Hilfsmittel wie Laken, Lotion oder Öl mitbringen. Obwohl der Interviewer diese Unterlagen wahrscheinlich zur Hand hat, ist es immer eine gute Idee, die Kontrolle über die Sitzung zu behalten, indem er vollständig vorbereitet ist.

Bei einem Vorstellungsgespräch für eine Massageposition wird abhängig von der Größe des Unternehmens wahrscheinlich eine Person aus der Personalabteilung oder der Eigentümer als erste Person für einige Momente mit Ihnen zusammensitzen und mit Ihnen über Ihre Ausbildung und Erfahrung sprechen. Seien Sie bereit, während des Massageinterviews darüber zu sprechen, was Sie in der Schule gelernt haben, was Ihre Stärken und Schwächen sind, was Sie sich als Massagetherapeut vorstellen und was Sie zuvor mit Kunden erlebt haben. Anschließend werden Sie eine Testmassage geben, entweder eine Kurzmassage (30 Minuten oder weniger) oder eine Standardmassage (eine Stunde), die Ihre Fähigkeit zur schwedischen und Tiefenmassage zeigt. Bei einem Vorstellungsgespräch für eine Massageposition werden Sie manchmal, aber nicht oft gebeten, sich für zusätzliche Modalitäten zu qualifizieren, die Sie in Ihrem Lebenslauf aufgeführt haben, wie z. B. die Hot Stone-Therapie.

Es ist wichtig, dass Sie während des Massageinterviews Sie selbst sind. Entspannen Sie sich und geben Sie die gleiche Massage, die Sie einem Kunden geben würden. Seien Sie nicht nervös, denn es wird in Ihrer Berührung durchkommen. Ihr Arbeitgeber möchte Ihre Fähigkeiten als Massagetherapeut sehen, und je natürlicher und entspannter Sie sind, desto besser ist das Vorstellungsgespräch für die Massageposition.

Den Job bekommen und arbeiten

Wenn das Massageinterview gut verläuft und Sie den Job bekommen, werden Sie wahrscheinlich entweder als Vollzeit- oder Teilzeit-Massagetherapeut anfangen. Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber vorab über die Vergütungsmethode und Ihre Benennung als Arbeitnehmer oder unabhängiger Auftragnehmer, da diese sehr unterschiedlich sind und einen großen Einfluss auf Ihre Einnahmen und Steuererklärung zum Jahresende haben können. Dies ist eine sehr wichtige Frage, die bei Vorstellungsgesprächen für die Massageposition gestellt werden muss, da von den Mitarbeitern erwartet wird, dass sie während einer festgelegten Anzahl von Stunden arbeiten, jeweils nur für einen Arbeitgeber arbeiten können und die Servicestandards und Anweisungen des Arbeitgebers einhalten müssen Massagetherapie zu liefern. Stellen Sie aus finanzieller Sicht sicher, dass Sie während des Massageinterviews verstehen, ob Sie Angestellter sind,

Im Gegensatz zu Mitarbeitern können unabhängige Auftragnehmer in der Regel ihre eigenen Stunden festlegen und erhalten einen Prozentsatz des Gesamtumsatzes, den sie in ein Unternehmen einbringen. Sie sind in der Regel flexibler in Bezug auf die Art des Massageprotokolls und die Art der angebotenen Dienstleistungen. Wenn dies die Art von Arbeitsumgebung ist, die Sie sich vorgestellt haben, sollten Sie dies bei einem Vorstellungsgespräch für die Massageposition festlegen. Zum Beispiel wird von einem Massagetherapeuten, der Mitarbeiter eines großen Spas ist, erwartet, dass er die Standardleistungen einhält, die in einem veröffentlichten Leistungsverzeichnis aufgeführt sind. Ein Auftragnehmer sollte jedoch gesetzlich flexibler sein. Fragen Sie während des Massageinterviews, ob Kunden eine vergleichbare Massage erwarten, unabhängig davon, welchen Therapeuten sie sehen, und ob von Therapeuten erwartet wird, dass sie ein genaues Massageprotokoll einhalten. Wenn ein Massagetherapeut als unabhängiger Auftragnehmer in einem kleineren Spa oder für einen Chiropraktiker arbeitet, kann er oder sie mit größerer Wahrscheinlichkeit entscheiden, welche Dienstleistungen angeboten werden, wie hoch die Rate der Dienstleistungen ist und zu welchen Zeiten diese Dienstleistungen erbracht werden verfügbar. Ein weiterer Grund für die Klärung Ihres Status als Angestellter oder Auftragnehmer bei Vorstellungsgesprächen für die Massageposition ist, dass unabhängige Auftragnehmer für ihre eigenen Kundenunterlagen verantwortlich sind und die Kontrolle über diese Kundenunterlagen haben, wenn sie ihren Geschäftssitz verlassen. Es ist wichtig, dies frühzeitig im Massageinterview zu verstehen, da mit dieser Unabhängigkeit die Erwartung unabhängiger Kosten einhergeht – Auftragnehmer müssen keine Steuern von ihren Arbeitgebern bezahlen und zahlen am Ende oft einen hohen Betrag aus eigener Tasche des Jahres.

Langlebigkeit als Massagetherapeut (Mitarbeiter oder Auftragnehmer)

Es ist wichtig, alle verschiedenen Elemente zu verstehen, die bei einem Vorstellungsgespräch für eine Massageposition eine Rolle spielen, und zu wissen, welche Fragen Sie stellen müssen, bevor Sie eingestellt werden. Neben der Vorbereitung auf eine praktische Probemassage sollten Sie während des Massageinterviews auch festlegen, was Ihr potenzieller Arbeitgeber von Ihnen in Bezug auf Vergütung, Arbeitszeit, Mitarbeiterstatus, Massageart und Karriereziele erwartet. Auf diese Weise können Sie sicher sein, einen langfristigen, profitablen und unterhaltsamen Job als Massagetherapeut zu beginnen, entweder als Angestellter oder als unabhängiger Auftragnehmer.

Laurie Craig, die 2007 die renommierte Auszeichnung „National Teacher of the Year“ der Jerome Perlinski American Massage Therapy Association und die Auszeichnung „Educator of the Year“ der American Massage Conference 2011 erhielt, ist eine angesehene Erzieherin für Gesundheitswissenschaften und Mitbegründerin der Georgia Massage School in Suwanee, Georgia. Sie bringt mehr als 25 Jahre abwechslungsreiche Erfahrung in die Massageschule einSie verbindet ihre einzigartigen Lehrfähigkeiten, ihr professionelles Gespür und ihre Leidenschaft für den Unterricht mit einem komödiantischen Aspekt, an den sich die Schüler noch Jahre nach ihrem Unterricht erinnern und ihn annehmen. Sie ist Fachexpertin und Verfasserin von Testaufgaben für die Federation of State Massage Therapy Boards und hat Testaufgaben für die National Certification Board for Therapeutic Massage and Bodywork verfasst. Weitere Informationen finden Sie unter

 

Vorbereitung auf ein Massageinterview – Was jeder Massagetherapeut wissen und fragen sollte is high definition wallpaper and size this wallpaper is 1024x681. You can make Vorbereitung auf ein Massageinterview – Was jeder Massagetherapeut wissen und fragen sollte For your Desktop image background, Tablet, Android or iPhone and another Smartphone device for free. To download and obtain the Vorbereitung auf ein Massageinterview – Was jeder Massagetherapeut wissen und fragen sollte images by click the download button below to get multiple high-resversions.

Tags :
Top Ten Massagetechniken erklärt
George / May 10, 2019 / Massage

Top Ten Massagetechniken erklärt

Top Ten Massagetechniken erklärt is free HD wallpaper. This wallpaper was upload at May 10, 2019 upload by George in .

Es gibt viele Arten von Massagen, von denen jede ihre eigenen Vorteile hat, um Stress abzubauen, Schmerzen zu lindern oder das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern. Massage ist eine alte Kunst mit vielen Variationen, je nach Herkunftsland. Ich untersuche einige der beliebtesten und erkläre die Behandlung und ihre individuellen Vorteile.

Schwedische Massage

Die weltweit beliebteste schwedische Massage ist auch als “klassische Massage” bekannt und bildet die Grundlage für die meisten anderen westlichen Massagearten. Dabei wird fester, aber sanfter Druck ausgeübt, um die Entspannung zu fördern, und es werden Bereiche mit spezifischer Muskelspannung bearbeitet. Es wird auf nackter Haut mit Ölen oder Lotionen durchgeführt. Der Therapeut benutzt seine Hände, Unterarme oder Ellbogen, um die oberflächlichen Schichten der Muskeln zu manipulieren. Die schwedische Massage verkürzt die Erholungszeit von Muskelverspannungen, indem die Gewebe von Milchsäure, Harnsäure und anderen Stoffwechselabfällen gespült werden, indem der Sauerstoffgehalt im Blut erhöht wird. Dadurch wird die Geschwindigkeit erhöht, mit der Körperzellen ihre Abfallstoffe beseitigen können.

Die fünf Grundzüge der schwedischen Massage umfassen:

Effleurage (Gleiten oder Gleiten) 
Petrissage (Kneten) 
Tapotement (rhythmisches Klopfen) 
Reibung ( Querfaser ) 
Vibration / Schütteln

Tiefenmassage

Deep Tissue Massage konzentriert sich, wie der Name schon sagt, auf die tieferen Schichten des Muskelgewebes. Im Gegensatz zur schwedischen Massage, die zur Entspannung eingesetzt wird, konzentriert sich die Tiefenmassage auf ein bestimmtes Problem, wie z. B .: Chronische Schmerzen. Es behandelt das Bindegewebe des Körpers und nicht nur die Oberflächenmuskulatur. Es ähnelt der schwedischen Massage, hat jedoch langsamere Bewegungen und einen tieferen Druck. Die Tiefengewebemassage erfrischt und entspannt die Muskeln, erhöht die Durchblutung und damit die Sauerstoffzufuhr im Körper. Eine Tiefengewebemassage ist sehr langsam und verwendet lange, fließende Bewegungen, um den Muskel zu lockern und zu entlasten. Das Ziel der Tiefengewebemassage ist nicht, dass Sie sich entspannt und glücklich fühlen. Vielmehr hilft es, bestimmte körperliche und muskuläre Probleme zu lösen, um Schmerzen zu lindern und die normale Bewegung wiederherzustellen.

Sportmassage

Die Sportmassage wurde für Sportler entwickelt, ist jedoch für alle geeignet, die chronische Schmerzen, Verletzungen oder Probleme mit der Bewegungsfreiheit haben. Es konzentriert sich auf die Vorbeugung und Heilung von Verletzungen von Muskeln und Sehnen. Die Sportmassage unterscheidet sich von der therapeutischen Massage dadurch, dass es sich um eine tiefere Form der Weichteilmassage handelt, bei der bestimmte Techniken zur Behandlung von körperlich aktiven Personen angewendet werden.

Die verschiedenen Arten der Massage umfassen: Nach dem Ereignis – um das Körpergewebe in einen normalen Zustand zu versetzen. Erholsam – während des Trainings können Sportler härter trainieren und das Verletzungsrisiko minimieren. Rehabilitation – zur Linderung von Schmerzen aufgrund von Verletzungen. Eine Sportmassage ist eine gute Wahl, wenn Sie ein bestimmtes Problem haben, das durch Sport verursacht wird. Es regt die Zirkulation von Blut und Lymphflüssigkeit an, was einen optimalen Stoffwechselaustausch, eine verbesserte Regeneration nach intensivem Training, eine bessere Leistung und ein geringeres Auftreten von Muskelkater sowie die Möglichkeit von Verletzungen ermöglicht.

Indische Kopfmassage

Die in Asien beliebte indische Kopfmassage lindert nachweislich Stress, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Migräne, Verspannungen und Nasennebenhöhlenentzündungen. Der Westen hat seine Vorteile als schnelles Entspannungsprogramm erkannt.

Die indische Kopfmassage ist eine sehr entspannende Behandlung, die sich, wie der Name schon sagt, auf die Massage des Kopfes konzentriert. Die indische Kopfmassage (Champissage) umfasst auch die Massage von Schultern, Oberarmen, Nacken, Kopfhaut, Gesicht und Ohren. Bei der Behandlung werden verschiedene Bewegungen ausgeführt, darunter tiefe Knet- und Kompressionsbewegungen über den Nacken-, Schulter- und Kopfhautbereich. Auf einem Stuhl aufrecht sitzend hilft es, den Geist zu klären, da es die Wachsamkeit und das Konzentrationsniveau revitalisiert und verbessert, während die Beweglichkeit und Flexibilität der Gelenke in Nacken und Schultern verbessert wird.

Reflexzonenmassage

Die Reflexzonenmassage, auch Zonentherapie genannt, basiert auf dem Konzept, dass es an den Füßen und Händen Reflexzonen gibt, die bestimmten Organen, Drüsen und anderen Körperteilen entsprechen. Die zugrunde liegende Theorie besagt, dass Druck auf einen bestimmten Reflexbereich das dargestellte Organ beeinflusst.

Diese Behandlung im Sitzen beinhaltet das Ausüben von Druck auf “Zone” -Bereiche an Füßen und Händen mit speziellen Techniken für Daumen, Finger und Hände ohne die Verwendung von Öl oder Lotion. Die Reflexzonenmassage stimuliert die inneren Organe, fördert die Durchblutung und kann die normalen Körperfunktionen wiederherstellen. Reflexzonenmassage fördert die Heilung, indem sie den Fuß stimuliert, wodurch der Fluss der Lebensenergie in verschiedene Körperteile erhöht und Endorphine (die natürlichen Schmerzmittel des Körpers) freigesetzt werden.

Heiße Steinmassage

Eine Hot-Stone-Massage ist eine Ganzkörperbehandlung, bei der glatte, flache, mit Wasser beheizte Steine ​​auf beiden Seiten der Wirbelsäule (den Chakra-Zentren) platziert werden. Ziel ist es, die Muskeln zu entspannen und Verspannungen sehr schnell abzubauen. Unterschiedlich gewichtete Steine ​​werden für unterschiedliche Belastungen eingesetzt.

Die Hot Stone Massage kombiniert die nachgewiesenen Vorteile der schwedischen Massage mit der tiefen Hitze und dem Druck, die durch die Verwendung von warmen Basaltsteinen und beruhigenden Ölen zur Entspannung der Muskeln erzeugt werden. Dies ermöglicht eine tiefere und intensivere Ganzkörpermassage. Die Steine ​​werden als Hilfsmittel zur wirksamen Gewebe- und Muskelmassage bei leichtem, mittlerem oder tiefem Druck bei der Behandlung von Muskelkater, Rückenschmerzen, Stress und anderen üblichen Beschwerden verwendet. Zu den Vorteilen zählen die Wiederherstellung des natürlichen Gleichgewichts des Körpers, die Tiefenentspannung der Muskeln, eine verbesserte Durchblutung und das Gefühl von Wohlbefinden und Wärme.

Shiatsu-Massage

Die Shiatsu-Massage ist eine traditionelle praktische Therapie aus Japan, mit der die Harmonie von Chi im Körper erreicht wird. Shiatsu wirkt auf das ganze Wesen ein, von physisch bis spirituell.

Shiatsu, auch bekannt als Akupressur, ist eine Fingerdruckmassage, die Akupressurtechniken (ohne die Nadeln) umfasst, bei denen Hände, Daumen, Ellbogen und Knie Druck-, Halte-, Reib-, Erwärmungs- oder Dehnungsbewegungen ausüben, die tief und fest sein können. Shiatsu wird normalerweise auf einer Fußmatte oder einem Futon durchgeführt und ist eine tief entspannende Erfahrung, die das körpereigene Heilsystem stimuliert und den Körper energetisch und körperlich ins Gleichgewicht bringt. Die Shiatsu-Massage ist vor allem für die Linderung stressbedingter Symptome wie Kopfschmerzen und allgemeine Muskelverspannungen sowie für die Steigerung des mentalen und spirituellen Bewusstseins bekannt.

Neuromuskuläre Massage

Die neuromuskuläre Massagetherapie ist eine Tiefenmassage zur Linderung von Muskelschmerzen durch Anregung der Durchblutung des Nervensystems. Die Theorie hinter der neuromuskulären Massage lautet: Wenn ein Muskel krampft, ist dies nicht im gesamten Muskel, sondern in einem zentralisierten Bereich innerhalb des Muskels. Wenn der Blutfluss in diesen Bereich verringert wird, kann er in andere Bereiche des Muskels zurückfallen und Schmerzen verursachen.

Bei dieser Behandlung wird statischer Druck angewendet, der auf einen bestimmten Bereich, den sogenannten Triggerpunkt, konzentriert ist. Dabei wird nicht der gesamte Körper massiert. Durch mehrere Sekunden langes Drücken auf den Auslösepunkt wird der Milchsäureaufbau am Auslösepunkt verteilt. Dadurch werden die Muskeln entspannt, indem die Durchblutung und der ihnen zur Verfügung stehende Sauerstoff erhöht werden, wodurch Milchsäure und damit die Schmerzursache über das Nervensystem freigesetzt wird. Muskelschmerzen und Muskelkater werden durch wiederholten konzentrierten Druck über die Triggerpunkte neutralisiert.

Schwangerschaftsmassage

Die Schwangerschaftsmassage ähnelt der schwedischen Massage mit verschiedenen Positionsanpassungen. Es wird verwendet, um einige der mit der Schwangerschaft verbundenen Beschwerden, wie Schwellungen der Beine, Muskeln und Gelenkschmerzen oder verminderte Beweglichkeit und Durchblutung, zu lindern.

Die Massage wird in der Regel mit der Mutter auf der Seite durchgeführt, wobei spezielle Kissen verwendet werden, um den Körper für den größtmöglichen Komfort zu positionieren. Die Behandlung wird auch als vorgeburtliche Massage bezeichnet. Sie hilft bei der Entspannung, baut Stress ab und lindert angespannte Rücken- und Beinmuskeln, um die Haltung zu korrigieren und die Rückenbelastung zu verringern. Eine Schwangerschaftsmassage unterstützt das Kreislauf- und Lymphsystem, wodurch eine gesunde Durchblutung der Mutter und ihres Babys erreicht wird.

Aromatherapie-Massage

Bei der Aromatherapie-Massage werden hochkonzentrierte Pflanzenöle verwendet, die als ätherische Öle bezeichnet werden und dem Massageöl oder der Lotion zugesetzt werden. Diese Technik kombiniert die natürlichen therapeutischen Eigenschaften von ätherischen Ölen und die Heilkraft der Massagetherapie. Es kann sehr effektiv bei der Entspannung und Heilung von Geist, Körper und Seele sein und wird oft als eine sehr entspannende und verjüngende Erfahrung beschrieben. Die Öle sind der wichtigste Teil der Behandlung, der aufgrund seiner therapeutischen Wirkung ausgewählt wurde, und nicht nur der Duft, der die nasalen / olfaktorischen Sinne “therapeutisch” stimuliert. Diese werden je nach Bedarf als Weihrauch, Öldiffusor oder Duftöl direkt auf den Körper aufgetragen.

Bei einer Ganzkörpermassage mit ätherischen Ölen werden verschiedene Bewegungen ausgeführt, die in direktem Zusammenhang mit dem gewünschten Effekt stehen. Sie lösen Verspannungen, stellen Energie wieder her, fördern die Entspannung und Schmerzlinderung oder fördern das allgemeine Wohlbefinden.

Top Ten Massagetechniken erklärt is high definition wallpaper and size this wallpaper is 480x320. You can make Top Ten Massagetechniken erklärt For your Desktop Wallpaper, Tablet, Android or iPhone and another Smartphone device for free. To download and obtain the Top Ten Massagetechniken erklärt images by click the download button below to get multiple high-resversions.

Tags :
Was muss ich tun, um eine gute Massage zu bekommen?
George / May 9, 2019 / Massage

Was muss ich tun, um eine gute Massage zu bekommen?

Was muss ich tun, um eine gute Massage zu bekommen? is free HD wallpaper. This wallpaper was upload at May 9, 2019 upload by George in .

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie eine gute Massage erhalten und nicht Ihre Zeit und Ihr Geld verschwenden, müssen Sie die richtigen Fragen stellen.

Ein paar Fragen können den Unterschied zwischen bitterer Enttäuschung und Massagehimmel ausmachen.

Wenn Sie Ziele für die Behandlung haben, teilen Sie diese mit. Stellen Sie sicher, dass Ihr Massagetherapeut Ihre Ziele erreichen kann. Wenn Sie zum Beispiel eine festere Massage mögen und einen Termin mit jemandem vereinbaren, dessen typische Massage ein schwedischer Schwede ist, können Sie sich auf Enttäuschung einstellen.

Je besser ein Massagetherapeut eine Modalität erreicht, desto mehr wird er aus seiner Trickkiste ziehen. Wenn ein Therapeut sich mit therapeutischen Techniken und Tiefengewebe auskennt, sagt er normalerweise, dass seine Massagen tiefer oder fester sind. Jemand, der normalerweise leichter arbeitet, wird Ihnen sagen, dass seine Massage eher auf Entspannung ausgerichtet ist, oder er kann sagen, dass er eher eine schwedische Massage macht, die als lange, entspannende (und im Allgemeinen leichtere) Bewegungen beschrieben wird.

Ein guter Tipp ist, mit Ihrem Therapeuten über die Massage zu sprechen. Sie können sie fragen ~
Wie würden Sie Ihre typische Massage beschreiben? Ist es eine festere Berührung oder eine leichtere Massage?

Vielleicht denken Sie, dass es ein gutes Maß an Talent ist, jemanden zu fragen, wie lange er Massagetherapie gemacht hat, und das kann es sein, aber nicht immer. Ich hatte viele Massagen von langjährig praktizierenden Massagetherapeuten, denen es an Talent und / oder Anstrengung mangelte. Menschen werden mit allen Arten von Jobs ausgebrannt. Massagetherapeuten sind nicht anders. Das Problem ist, dass Sie nicht auf dem Tisch landen möchten, wenn Sie helfen können.

Eine Massagetherapeutin sagte mir einmal, dass sie sich weigere, irgendwelche Gliedmaßen mehr zu heben. Sie sagte, es sei zu viel Mühe. Dies war von einer Frau, die seit über 10 Jahren Massagetherapie machte. Ernst? Wer möchte jemandem gutes Geld bezahlen, wenn er nicht einmal die Mühe hat, seinen Arm zu heben?

Es ist klar, dass Talent nicht nur davon abhängt, wie lange ein Massagetherapeut praktiziert, sondern vielmehr davon, dass er sein Bestes geben und seine Arbeit lieben möchte. Ich hatte wirklich gute Massagen von neuen Absolventen mit großartigen Einstellungen.

Sprechen Sie mit Ihrem Massagetherapeuten darüber, wie lange er Massagetherapien durchgeführt hat, ob er sie noch genießt und warum. Sehen Sie nach, ob Sie Freude und Begeisterung spüren, wenn sie über ihre Arbeit sprechen.

Ein guter Masseur wird es ihr Geschäft machen , nicht nur geben gute Massagen, aber zu bekommen gute Massagen.

Zuerst wundern Sie sich vielleicht, was dies damit zu tun hat, dass sie Ihnen eine gute Massage geben, aber es hat viel damit zu tun. Wenn Ihr Massagetherapeut es sich zur Aufgabe macht, herauszufinden, wer wirklich gut ist, dann gehen Sie dort raus und finden Sie heraus, warum Sie wahrscheinlich einen guten Massagetherapeuten gefunden haben.

Talentierte Masseure lernen , wie man eine wirklich gute Massage zu geben , von immer wirklich gute Massagen. Viele von ihnen.

Fragen Sie Ihren Masseur, ob er regelmäßig massiert wird.

Wenn Sie in ein Resort, ein Hotel oder eine Massageklinik gehen, können Sie möglicherweise nicht direkt mit Ihrem Therapeuten sprechen, wenn Sie einen Termin vereinbaren. Das ist schade, aber es kann nicht geholfen werden. In den meisten Fällen muss die Person, die Termine festlegt, jedoch die verschiedenen Modalitäten kennen, für die der Therapeut qualifiziert ist, damit sie weiß, welche Termine sie planen kann.

Ein talentierter Therapeut wird es zur Priorität machen, seine Ausbildung regelmäßig fortzusetzen und neue Modalitäten zu erlernen. Wenn der Therapeut viele Modalitäten kennt, können Sie wahrscheinlich davon ausgehen, dass Ihre Erfahrung wichtig genug ist, um Zeit und Geld zu investieren und Fähigkeiten und Talente zu erwerben, um Ihre Erfahrung zu verbessern.

Wenn Sie einen Termin über einen Terminplaner buchen, fragen Sie ihn, ob er Ihnen mitteilen kann, welche Modalitäten Ihr Therapeut anbietet oder in welchen Bereichen er unterrichtet ist.

In den Higher End Resort Spas gibt es viele gut ausgebildete Therapeuten. Normalerweise haben sie strenge Mindestanforderungen an Therapeuten, die in der Regel mit mehrjähriger Erfahrung und Zertifizierung in verschiedenen Modalitäten beginnen. High-End-Resorts ermutigen ihre Therapeuten sehr oft, ihre Fähigkeiten zu verbessern, indem sie für die Weiterbildung zahlen und regelmäßig Trainer hinzuziehen, um die Mitarbeiter in Unterschriften- und Spezialbehandlungen zu unterrichten. Dies erhöht Ihre Chancen, einen besser ausgebildeten Massagetherapeuten zu finden, als zur örtlichen Massageklinik zu gehen, wo diese Art von Training die Ausnahme darstellt.

Sich eine Massage im gehobenen Resort Spa zu gönnen, kann wirklich eine wundervolle Erfahrung sein – es geht nur darum, sich verwöhnen zu lassen. Die Einrichtungen sind in der Regel einfach nur fantastisch, und Sie können nicht nur zwischen verschiedenen Massagearten wählen, sondern auch fast alles bekommen, wovon Sie träumen können. Jeder sollte sich ein Fünf-Sterne-Spa gönnen. Splurge.

Wenn Sie eines dieser Spas besuchen, empfehle ich Ihnen, den Tag zu verbringen. Ergänzend zu Ihrer Behandlung finden Sie viele luxuriöse Aktivitäten und Annehmlichkeiten – Dampf, Einweichen, Yoga, Meditationsunterricht, Bio-Snacks und Kräutertee, Pool – Sie treiben den ganzen Tag in Ihrem Bademantel herum Du bist im Himmel. Das einzige, was Sie vielleicht brauchen, ist ein gutes Buch, das Sie am Pool genießen können. Ich schlage vor, Sie nutzen alles, weil Sie dafür bezahlen.

Um Ihnen eine Vorstellung vom typischen Preis für eine Behandlung in einem High-End-Spa zu geben, z. B. im Boulders Resort & Spa in Carefree, Arizona, beträgt der Preis für die 50-minütige Signature-Massage 140 USD zuzüglich einer Servicegebühr von 20% . Das sind 168 US-Dollar für eine 50-minütige Massage, einschließlich Trinkgeld und Nutzung der Einrichtungen. Und das ist die günstigste aller angebotenen Massagen.

Wenn Sie so viel bezahlen, möchten Sie, dass es GROSSARTIG ist, richtig? Recht. Stellen Sie einige Fragen zu Ihrem Therapeuten. Sagen Sie ihnen, was Ihre Ziele sind. Wenn es eine Frage zu dem Masseur gibt, auf die er keine Antwort kennt, fragen Sie, ob er sie herausfinden und Sie zurückrufen kann. Oder fragen Sie, ob der Masseur Sie zurückrufen kann.

Eine andere Möglichkeit, einen großartigen Massagetherapeuten zu finden, besteht darin, jemanden zu finden, der in der Privatpraxis oder in der Geschäftswelt für sich selbst war. Wenn ein unabhängiger Massagetherapeut eine Kundschaft aufgebaut hat und eine Privatpraxis hat, besteht die Möglichkeit, dass es einen guten Grund gibt. Eine gute Massage bringt Stammkunden. Normalerweise finden Sie einen wirklich guten Therapeuten im Geschäft für weniger als die Hälfte dessen, was Sie in einem Resort bezahlen.

Es gibt viele Vorteile von einer guten Massage . Zu den körperlichen Vorteilen zählen verminderte Schmerzen, größere Flexibilität, verbesserte Immunfunktion, schnellere Heilung, Anstieg der Endorphine, verminderte Depressionen und Angstzustände sowie gesenkter Blutdruck durch glückselige Entspannung …

Und nichts fühlt sich so himmlisch an oder kann Sie so glücklich machen wie eine wirklich gute Massage …

Die richtigen Fragen zu stellen, kann den Unterschied zwischen einer frustrierenden Zeitverschwendung und einer wirklich wunderbaren Erfahrung bedeuten.

Stacey ist eine lizenzierte Massagetherapeutin in Mesa, Arizona, mit über 14 Jahren Erfahrung in Massage und Körperarbeit sowie Training in über 12 Modalitäten. Sie hat Onkologische Massagen in Krankenhäusern durchgeführt und war als Massagetherapeutin für einige der besten Resorts im Phoenix Valley tätig, darunter das Boulders Resort in Carefree, das Royal Palms in Phoenix und das Camelback Inn in Scottsdale. Ihre Privatpraxis befindet sich südlich von Val Vista und der 202 in Mesa, Arizona

 

Was muss ich tun, um eine gute Massage zu bekommen? is high definition wallpaper and size this wallpaper is 1920x1080. You can make Was muss ich tun, um eine gute Massage zu bekommen? For your Desktop Wallpaper, Tablet, Android or iPhone and another Smartphone device for free. To download and obtain the Was muss ich tun, um eine gute Massage zu bekommen? images by click the download button below to get multiple high-resversions.

Tags :
Alles über Massage
George / May 8, 2019 / Massage

Alles über Massage

Alles über Massage is free HD wallpaper. This wallpaper was upload at May 8, 2019 upload by George in .

Kurze Geschichte der Massage

Massage kann die älteste und einfachste Form der medizinischen Versorgung sein. Ägyptische Grabmalereien zeigen Menschen, die massiert werden. Massage wird seit der Antike in östlichen Kulturen kontinuierlich praktiziert. Es war eine der Hauptmethoden zur Schmerzlinderung für griechische und römische Ärzte. Julius Caesar soll täglich eine Massage zur Behandlung von Neuralgien (Nervenschmerzen) erhalten haben. Im 5. Jahrhundert vor Christus, dem Vater der westlichen Medizin, schrieb Hippokrates in dem Buch “Der Arzt muss in vielen Dingen erfahren sein”: “Aber sicher beim Reiben … zum Reiben kann man ein zu lockeres Gelenk binden und ein zu lockeres Gelenk lösen.” ist zu starr. “

Massage verlor etwas von seinem Wert und Prestige mit dem unappetitlichen Bild, das durch „Massagesalons“ verursacht wurde. Dieses Bild verblasst, wenn Menschen verstehen, dass Massage Krankheiten lindern und die Entspannung fördern kann. Je mehr Menschen von den Vorteilen der Massage und ihrer Beziehung zur Krankheit erfahren, desto akzeptabler wird sie.

Massage wird heute auf Intensivstationen für Kinder, ältere Menschen, Babys in Inkubatoren und Patienten mit Krebs, AIDS, Herzinfarkt oder Schlaganfall angewendet. Die meisten amerikanischen Hospize bieten eine Art Körpertherapie an, die häufig in Gesundheitszentren, Drogenkliniken und Schmerzkliniken angeboten wird.

Gängige Massagearten

Massagetherapeuten können sich auf mehr als 80 verschiedene Arten von Massagen, sogenannte Modalitäten, spezialisieren. Schwedische Massage, Tiefengewebemassage, Reflexzonenmassage, Akupressur (ähnlich wie Akupunktur, jedoch ohne Nadeln), Sportmassage und neuromuskuläre Massage sind nur einige der vielen Ansätze der Massagetherapie. Die meisten Massagetherapeuten sind auf verschiedene Modalitäten spezialisiert, die unterschiedliche Techniken erfordern. Einige verwenden übertriebene Striche, die die Länge eines Körperteils (z. B. des Beins) abdecken, während andere schnelle, perkussionsartige Striche mit einer hohlen oder geschlossenen Hand ausführen. Eine Massage kann 2 bis 3 Stunden oder 5 bis 10 Minuten dauern. Normalerweise hängt die Art der Massage von den Bedürfnissen und der körperlichen Verfassung des Kunden ab. Zum Beispiel können Therapeuten spezielle Techniken für ältere Klienten anwenden, die sie für Sportler nicht anwenden würden. und sie würden Ansätze für Klienten mit Verletzungen verwenden, die für Klienten, die Entspannung suchen, nicht geeignet wären. Einige Massagearten werden nur an einen bestimmten Kundentyp vergeben. Zum Beispiel werden Schwangere und Neugeborene mit Schwangerschafts- und Säuglingsmassagen behandelt.

Vorteile der Massage

Massagetherapie ist die Praxis der Berührung, um das Weichgewebe und die Muskeln des Körpers zu manipulieren. Es wird aus verschiedenen Gründen durchgeführt, darunter zur Behandlung schmerzhafter Beschwerden, zur Dekompression müder und überlasteter Muskeln, zum Abbau von Stress, zur Rehabilitation von Sportverletzungen und zur Förderung der allgemeinen Gesundheit. Kunden suchen häufig Massagen zu medizinischen Zwecken und zu Entspannungszwecken und es gibt eine große Auswahl an Massageanwendungen.

Massagetherapie hat viele Vorteile, von der Erhöhung der Durchblutung und Immunität bis hin zur Verringerung von Schmerzen aufgrund von Krankheiten und Verletzungen. Die Massagetherapie setzt die “Wohlfühl” -Hormone frei und ermöglicht es dem Klienten, sich zu entspannen und Stress abzubauen. Wenn Klienten Stress nicht in Schach halten, kann dies zu Krankheiten führen und die bereits bestehenden Bedingungen verschlechtern.

Massage ist für alle von Vorteil. von Frühgeborenen bis zu älteren Menschen. Massage hilft Säuglingen zu gedeihen und zu wachsen; hilft Kindern mit einer Vielzahl von medizinischen, physischen und emotionalen Problemen; und lindert die Schmerzen der Sterbenden.

Wenn Massage kontraindiziert ist

Massagetherapie kann fast jedem Gesundheitszustand helfen, aber es gibt bestimmte Situationen, in denen Massagen den Zustand verschlimmern können (auch Kontraindikationen genannt). Wenn die Person an Fieber oder einer Infektion leidet, verschlechtert eine Massage das Gefühl der Person. Auch wenn die Person durch Alkohol oder Drogen berauscht ist, ist eine Massage aus dem gleichen Grund nicht gerechtfertigt. Wenn die Person an einer fortgeschrittenen Krankheit leidet, benötigt sie eine schriftliche Erlaubnis von ihrem Hausarzt, aus der hervorgeht, dass die Massage von Vorteil ist und die Krankheit nicht verschlimmert. Kürzliche Verletzungen oder Operationen (weniger als vier Wochen) erfordern in der Regel auch eine schriftliche Genehmigung des Hausarztes, bevor der Therapeut fortfahren kann.

Massagegesetze

42 Bundesstaaten, der District of Columbia und vier kanadische Provinzen haben Gesetze verabschiedet, die Massagen und Körperarbeit regeln – entweder durch Registrierung, Lizenzierung oder Zertifizierung. In den Staaten und Provinzen, die Massagetherapeuten regulieren, muss der Therapeut auch eine Haftpflichtversicherung abschließen, die seine eigenen Verhaltensregeln enthält. Staaten verlangen im Allgemeinen, dass der Massagetherapeut eine Massagetherapieschule abgeschlossen hat, in der Regel mit einem Minimum von 250 bis 500 Stunden Unterricht. Die Ausbildung umfasst in der Regel das Erlernen verschiedener Modalitäten: Anatomie / Physiologie, Pathologie, Unternehmensethik und berufsbegleitende Ausbildung. entweder durch die Schulklinik oder in der Freizeit des Schülers. Die Haftpflichtversicherung schützt den Therapeuten, falls der Klient während der Massage verletzt wird oder auf ein vom Therapeuten verwendetes Produkt reagiert. Gesetze regeln auch bestimmte Protokolle während der Massage, wie z. B. das ordnungsgemäße Abdecken und die Vertraulichkeit von Kundenunterlagen.

Was Massage ist und was nicht

Die meisten Staaten, die die Massage regulieren, verlangen, dass der Massagetherapeut den Klienten jederzeit abdeckt und nur den Bereich abdeckt, an dem gerade gearbeitet wird. Massagetherapeuten, die haftpflichtversichert sind, unterliegen einer Reihe von Verhaltensregeln und ethischen Grundsätzen, die jederzeit eingehalten werden müssen. Das Nichtbeachten dieser oder der vom Staat festgelegten Regeln kann zu Disziplinarmaßnahmen gegen den Massagetherapeuten führen. Die Massagetherapie kann entweder zur Entspannung oder zum Abbau von Stress oder zur Verringerung der Auswirkungen von Krankheiten oder Verletzungen auf den Körper eingesetzt werden. Massagetherapie wird als CAM (Complimentary and Alternative Medicine) bezeichnet und die meisten Massagetherapeuten arbeiten mit anderen Gesundheitsdienstleistern zusammen. Massagetherapeuten können mit Chiropraktikern, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Krankenschwestern und Ärzten aller Fachrichtungen zusammenarbeiten.

Massagetherapeuten können nur dann Medizin, Physiotherapie oder Chiropraktik praktizieren, wenn sie in einem dieser Bereiche bereits eine Lizenz besitzen. Massagetherapeuten diagnostizieren keine Krankheit, können sie nur behandeln und nicht heilen. Massage ist nicht sexuell und die Genitalien und der Analbereich müssen jederzeit drapiert werden. Wenn der Massagetherapeut der Ansicht ist, dass der Klient nicht in seinem Tätigkeitsbereich (Wissen) liegt, muss er diesen Klienten an eine andere qualifizierte Person verweisen.

 

Alles über Massage is high definition wallpaper and size this wallpaper is 2048x1365. You can make Alles über Massage For your Desktop picture, Tablet, Android or iPhone and another Smartphone device for free. To download and obtain the Alles über Massage images by click the download button below to get multiple high-resversions.

Tags :